Beiträge von FL-Batman

    Das kann ich nicht bestätigen. Habe jetzt einer Nachricht ein Schlagwort zugewiesen und bei einer neuen Nachricht war dieses Schlagwort in der Dropdown-Liste enthalten, was zuvor nicht der Fall war. Der Verlauf wird in der Datei ACCOUNT.HIS im jeweiligen Kontoverzeichnis gespeichert. Die Datei ist zwar binär, aber man kann dennoch viele Einträge sehen. Suche dort nach "TAG HISTORY". Danach kommt das, was du je im Feld "Schlagwörter:" eingegeben hast. Eventuell hast du keinen Schreibzugriff auf diese Datei, wenn nichts gespeichert wird.

    Du hast Recht - Verlauf wird nun angezeigt.

    OK - Version 8.8.2.6 U&R


    Hier sind die noch zu erledigen Punkte.


    Für jede neue Nachrichten wird nur die vordefinierte Liste (Hard-coded) der Schlagwörter angezeigt - wenn das dazugehörige Icon angeklickt wird.
    (Siehe Anlage #1)
    Die eigne Liste unter Benutzer Einstellungen ist nicht zur Auswahl vorhanden!


    Die eigene List ist nur für bestehende emails als DropDown Menü vorhanden.
    (siehe Anlage #2)


    Der Schlagwörter Verlauf zeigt auch keine zuvor genutzten/ausgewählten Schlagwörter an wenn auf dem Pfeil geklickt wird.
    Sie bleibt leer und had keine wirkliche Funktion.


    Die vordefinierte Liste ist auch nur in 2 Sprachen übersetzt (Deutsch und Englisch)
    Habe Französisch und Griechisch ausgewählt und die Liste zeigt immer die Schlagwörter in Englisch an.


    Es sollte einen zusätzlichen Schalter/Button geben um die vordefinierte Liste aus den Benutzer Einstellungen zu löschen.



    Habe dies unter https://bt.ritlabs.com/view.php?id=1756 gemeldet.

    Gefixt ist wohl die Anzeige von Schlagwörtern wie auf deinem vierten Screenshot "04 - Received email - Schlagwoerter_2.jpg", wenn man also im Hauptmenü auf "Nachricht | Schlagwörter" klickt. Selbst wenn ich alle Schlagwörter lösche, dann steht bei mir dort trotzdem etwas. Offensichtlich wird diese Liste nicht aktualisiert bzw. verhält sich irrational. Wo sie gespeichert wird, ist nicht bekannt. Die selbst erstellten Schlagwörter werden in den letzten TB!-Versionen wohl in der o.g. CONFIG.CDB gespeichert. Zumindest habe ich darin Spuren von meinen Schlagwörtern gefunden, selbst von gelöschten. Wahrscheinlich wird die Datei nicht komprimiert. TAGSTAT.TXT ist jetzt jedenfalls ohne Bedeutung. Und die vordefinierten Schlagwörter könnten durchaus direkt in der EXE enthalten sein und deren entsprechenden Übersetzungen in der LNG. Klickt man auf die Schaltfläche "Add Default tags' set", wird die Liste aus der EXE geladen, wenn man TB! auf Englisch hat. Sonst schaut TB! nach einer entsprechenden Übersetzung in der LNG und lädt diese, falls vorhanden. Schaltet man hin und her, kann es natürlich passieren, dass sowohl aus EXE als auch aus LNG geladen wird und man Einträge plötzlich doppelt und/oder zweisprachig hat.
    Es sollte jetzt jedenfalls abgewartet werden, ob's mit v8.8.2.6 besser wird. Dann schauen wir weiter.


    Ich war mir sicher das einiges (hard-coded) eingebettet in der EXE Datei ist. Hoffen wir also das Ritlabs auch dieses ausgliedert in der config.cdb, sodass wir die Möglichkeit haben nur das angezeigt zu bekommen was wir wollen.


    Es ist schon störend wenn ich meistens in englisch meine Nachrichten beantworte (UND die deutschsprachige Oberfläche benutzte) das dann die Schlagwörter in Deutsch angezeigt werden.


    Also abwarten was die nächste Version so bringt ;)

    Dass die über "Benutzereinstellungen | Nachrichtenliste | Schlagwörter" gelöschten Schlagwörter immer noch unter "Nachricht | Schlagwörter" bzw. im Kontextmenü erscheinen, ist wohl ein Darstellungsbug, der in der kommenden v8.8.2.6 behoben ist - s. #0001740: Deleted tags still appear in the message list popup menu. Ein zumindest ähnliches Problem hast du selbst bereits mit #0001734: Default Message tags can not being deleted and show up again when switching language gemeldet.
    Ansonsten kann man sehr wohl alle Schlagwörter über die Benutzereinstellungen verwalten. Ich habe dort z.B. jetzt alle gelöscht (die Liste ist leer) und sie erscheinen auch nicht mehr in der Liste verfügbarer Schlagwörter unter "Nachricht | Schlagwörter | Mehr Schlagwörter...", wie auf deinem ersten Screenshot.

    In meinem ersten Screenshot - Neue email schreiben - Head Sektion 'Schlagwörter zufügen' Icon Klicken (Popup mit für mich nicht veränderbaren Eintragungen)
    dann auf Einstellungen in diesem popup window klicken (Benutzer Einstellungen Schlagwörter popup Window erscheint - Alle löschbar).


    Also wenn Du alle gelöscht hast wirst Du keine Eintrage unter Benutzer Einstellungen Schlagwörter finden - aber immer noch die Schlagwörter unter Neue Email - Icon Schlagwörter hinzufügen - finden die NICHT verändert werden können. Richtig?


    Aber dieses wird mit der neuen v8.8.2.6 behoben werden?!

    Dort erscheinen sowohl die vordefinierten als auch die selbst erstellten, also kann man sie auch alle dort verwalten. Oder was meinst du genau?

    Die vordefinierten kannst Du NICHT über Benutzer Einstellungen - Schlagwörter ändern/anpassen/löschen.


    Schaue in meine Originale Post das 1. Foto im Anhang an.
    Dort siehst Du das die Vordefinierten nicht in der Liste der Benutzer Definierten erscheinen wenn Du eine NEUE E-mail Nachricht erfasst.
    01 - New email - Message tags english BUT none from original preference settings_2.jpg


    Es gibt also KEINE Möglichkeit die vordefinierten direkt zu verändern.

    Es gibt Beispiel-Schlagwörter bzw. eine Anzahl von vordefinierten Schlagwörtern, die zu der Liste hinzugefügt werden, wenn man auf die Schaltfläche "Add Default tags' set" klickt. Hat man dt. GUI, sind diese auf Deutsch, beim engl. GUI auf English usw. Wenn man sie manuell löscht, erscheinen sie nicht wieder. Ich habe das jetzt mit v8.8.2.5 getestet. Hast du mal (zufällig) auf diese Schaltfläche geklickt?

    Ja, im Anfang als der text (abgeschnitten war) - Habe aber dann alle erst mit "Ignoriere' versehen und diese dann anschließend gelöscht.



    Danke für die Hinweise und Anmerkung:
    Zur config.cdb -- Wäre gut die Option zu haben alle Einträge für Message Tags (Schlagwörter) selber einzugeben und zu verwalten - und auch zu entscheiden ob ich eine Übersetzung der Schlagwörter bei Sprachen Umstellung erfolgen soll oder auch nicht!

    Habe Schlagwort Register in English angelegt (Benutzer Einstellungen)!
    Benutze die Deutschsprachige Darstellung.


    Diese tags werden in Benutzer Einstellung und als DropDown Menu für empfangene Emails angezeigt.


    Wenn aber eine NEUE email erstellt wird gibt es NUR Deutsche Schlagwörter zur Auswahl.
    Die sind aber nicht eine Uebersetzung meiner Benutzer Einstellungen gespeicherten Schlagwörter sondern völlig andere.


    Ein Umstellung der Sprache nach Englisch zeigt nun englische Schlagwörter an ABER diese sind NICHT in meiner Benutzer Einstellung!
    Diese Schlagwörter für neue email Nachrichten scheinen (hard coded) eingebettet im Programm zu sein!



    Bug gemeldet: https://bt.ritlabs.com/view.php?id=1747




    Ist die Datei TagStat.TXT.BAK nun nicht länger benötigt?
    Sollten nicht alle Schlagwörter ausgelagert in einer ini-Datei sich befinden - um einen Standard einzuhalten?

    Was hälst du hiervon?


    Also z.B. die Serienmail-Vorlagen bei der Namensvergabe mit einem entsprechenden Wort, hier Serienmail zu versehen?
    So als Vorschlag, bis RitLabs Deinen Vorschlag anderweitig realisiert hat.

    Gute Idee.
    Habe dieses für eine Konto schon vor einiger zeit realisiert - zwar in englisch (Massmailing - ) aber der gleiche Ansatz.
    Mein Problem ist das dieses Konto mehr als 40 Vorlagen hat UND dann nach ca. 20 Funktionale Schnell Vorlagen dazukommen.
    Dieses macht das Aussuchen aus dem Dropdown Menü sehr umständlich. Im Falle eine kurzen Liste, wie Du sie hast, ist deine Idee natürlich eine sehr gute Zwischenlösung.
    Vielen Dank für deinen Hinweis - sehr nützlich! :thumbup:

    Falls noch unbekannt, Ritlabs-Mitarbeiter lesen hier nicht oder zumindest kaum mit. IMO gibt's überhaupt nur einen einzigen Mitarbeiter, der Deutsch kann (müsste Alexander Petrari sein). Ob er neben den ganzen Support-Anfragen auf Deutsch und höchstwahrscheinlich auch anderen Verpflichtungen Zeit findet, in einem inoffiziellen Forum zu stöbern, ist sehr fraglich.
    Das bedeutet jedenfalls, dass es nicht ausreichend ist, ausschließlich nur hier zu posten. Man kann gerne einen BT-Eintrag erstellen und hier in einem separaten Thread darauf verweisen. So kann man u.U. mehr Unterstützer finden. Oder man schreibt zuerst hier, wenn man sich nicht sicher ist, ob es sich um einen Bug handelt, oder um herauszufinden, ob auch andere den Wunsch unterstützen würden. Daher meine erste Fragen ganz oben. Aber ansonsten nimmt man zuerst mit Ritlabs Kontakt auf. Deine Wish-Threads hier im Forum sahen allerdings so aus, als ob du sie an die Forumsbetreiber gerichtet hättest, die aber keinen Einfluss auf das Programm haben und die Wünsche daher auch nicht verwirklichen können.



    Um welchen konkreten Wunsch geht es denn, wenn kein Geheimnis?

    Vielen dank für die Klarstellung.
    Meine Einträge waren nicht an die Formbetreiber gerichtet sondern an alle die dieses Forum besuchen und Beiträge lesen.
    Du hast vollkommen Recht dass Wünsche und Fehler Meldungen zuallererst bei Ritlabs gemeldet werden sollten. Hatte wirklich angenommen das Meldungen hier eine (eventuell zusätzliche) Gewichtigkeit für RitLabs darstellen :/


    Zur Rechtschreibung siehe [Wish] Rechtschreibung: Überprüfung im Betreff

    Habe ein Konto für bt (Mantis) eingerichtet. Werde die Wünsche nächste Woche dort in Englisch posten.


    Danke SanYok.


    PS. Verstehe - habe den Wunsch der Rechtschreibüberprüfung mehrmals mit Ritlabs ausgetauscht und leider bis heute wurde dieser nicht berücksichtigt - obwohl dies einfach zu implementieren sein würde. Darum auch meine Strategie Issues (Bugs and Feature Wishes) hier zu posten.

    Gleichzeitige Löschung eines Mailkontos bereits während der Sicherungswiederherstellung finde ich übertrieben. Man kann ja während der Wiederherstellung das oder die Konten wählen, die wiederhergestellt werden sollen, und anschließend eine neue Sicherung erstellen. Das läuft auf dasselbe hinaus.


    Es gibt da einen wesentlichen Unterschied!
    Wie ich bereits erwähnte geht es nicht um das komplette löschen (Ausschließen bei Wiederherstellung) eines Mailkontos sondern um zeit-basiertes löschen.


    Zum Beispiel das löschen aller Nachrichten älter als 6 Monate, 1 Jahr, oder x-beliebigen Zeitraum - sei es für ein Nachrichten Konto, oder eines Ordner (inklusive aller Unterorder) innerhalb eines Nachrichtenkontos.


    Des weiteren die Möglichkeit einer Datensicherung UND die gleichzeitige Entfernung eines Ordner oder eines Ordner inklusive aller Unterordner - mit oder ohne eines spezifischen Zeitraumes.


    All dies kann derzeit NICHT mit der herkömmliche BAT Sicherung (Backup) erreicht werden.


    Als praktisches Beispiel:
    Ein Nachrichten Konto 'GMAIL-Private' hat Ordner wie Familie, Freunde, Bekannte, Hobby, Beruf usw.
    Der Ordner Beruf hat mehrere Unter-Ordner: Bewerbungen, Firma, Newsletter...
    Der Unterordner Newsletter hat wiederum mehre Unterorder und einer ist zbs. 'IT-Neuigkeiten'. Wenn ich nun NUR für diesen Ordner (IT-Neuigkeiten) ALLE Nachrichten älter als 18 Monate löschen UND gleichzeitig Archivierung will geht das nicht mit der herkömmlichen Datensicherung/Wiederehestellung von TheBAt!.


    Ich habe mehrere Ordner mit Unterordnern über die Jahre hinweg (nutzte TheBat! seit Version 1.63) erstellt und benutzt, die genau in das Szenario des oben beschriebenen Beispiel fallen. Genau daraus entstammt mein Vorschlag und ich denke viele Benutzter des TheBat können dieses für sich selbst nachvollziehen. :thumbup:

    Das betrifft alle vier Wish-Threads:
    [Wish] Funktionale Vorlagen von Serienbrief-Vorlagen trennen
    [Wish] Ausdrucken mehrerer Nachrichten in Ordner als Liste-Format
    [Wish] Datensicherung UND Kontolöschoption


    und diesen hier. Sie wurden wohl nur hier im Forum gepostet. Geht's darum, vorab herauszufinden, wer sie unterstützen würde?

    Stimmt genau. Habe diese 4 und drei weitere Vorschläge als Wish-Ticket bei Ritlabs gemeldet.


    Siehe unter https://www.ritlabs.com/en/support/ticket-edit.php?ID=81744 (Alles in Englisch!)


    Habe auch eine Antwort erhalten...
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Time: 03/13/2019 16:37:22
    From:Alexander Petrari


    Hello,


    Thank you for your time in putting down these feature requests. While developing the program we take into account user requests and hope The Bat! will still get better and more user-friendly in the future.
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


    Hoffe das einige meiner Anregungen genügend Support und Feedback generieren sodass Ritlabs auch Funktionen einbaut die meiner Ansicht nach sinnvoll und praktische Verbesserungen sein könnten... :thumbup:

    Die Möglichkeit einer Datensicherung UND die gleichzeitige Entfernung eines Kontos / eines Ordner / eines Ordner inklusive aller Unterordner.


    erweitert mit Filterfunktion
    a) Alle Nachrichten
    b) alle Nachrichten älter als...


    Einige Nachrichten sind nicht mehr relevant nach einem Jahr oder für Geschäftliche Korrespondenz nach 3,5 10 Jahren.
    Manche Konten sind nicht mehr aktive und werden auch nicht länger genutzt.


    Eine Teil-Sicherung und Löschung, sowie die Möglichkeit in einer Bedarfssituation diese Daten wieder einzuspielen, wäre eine gute Ergänzung zu der derzeitige Datensicherung.
    Dies macht mehr Sinn als die komplette Datensicherung und schafft somit mehr Ordnung. Platz und Überblick.

    Ausdruck von allen Nachrichten innerhalb eines Ordners.
    Ausdruck von allen markierten (Selektierten) Nachrichten eines Ordners.
    Ausdruck einer markierten Nachricht innerhalb eines Ordners.


    Mit dieser Funktion könnten alle Nachrichten in einem Format einer Liste ausgedruckt werden.


    Der Ausdruck würde wie das Nachrichten Fenster aussehen, also nicht der Nachrichten Inhalt sondern die Nachricht(en)
    mit den Feldern des Anzeige Modus (Beispiel: Von, An, Betreff, Empfangen, Erstellt, Größe.)


    Derzeit ist die ein-zigste Möglichkeit eine solche Detail-Liste zu erstellen per Screenshot :(

    Nicht-Anzeige (Verstecken) aller Funktionaler Schnellvorlagen (Quick-Templates) mittels eines Check-Box Feld.
    Vorteil ist das wenn die 'Neue Serienbrief verwenden Vorlage' oder 'Nachricht verwendet Vorlage' aus dem Adressbuch gewählt wird,
    Die Popup Menü Anzeige ist sauber und klar und nicht vermischt mit Schnellvorlagen die nichts mit (Serien) Nachricht Vorlagen zu tun haben.


    Siehe Anlage als Beispiel.


    Eine andere Möglichkeit wäre das Die "Gemeinsame Vorlagen' ausschließlich für Funktionelle Vorlagen benutzt wird und diese nicht in dem Serienbrief Vorlage Menü angezeigt werden.


    Funktionelle Schnellvorlagen sind zbs. unterschiedliche Signatur (SIG's), Anrede Vorlagen, Vorlagen für unterschiedliche Anrede nach Zeit, Anhang Auflistungen, Zeit Zähler usw.


    Adressbuch - Alle Rot gekennzeichneten
    sind Funktionale Schnellvorlagen


    Gemeinsame Vorlagen - in diesem Fall alle
    sind Funktionale Vorlagen

    Eine Schnell-Löschung (Quick-Delete) von allen Anlagen/Anhänge selektierte Mails mit einem Knopfdruck.


    Als Beispiel: wenn zu Weihnachten alle meine Familienmitglieder eine maßgeschneiderte Nachricht via Mass-Mailing Funktion mit mehreren Anlagen (Fotos, PDF Dateien etc..) erhalten hatten...
    Dann möchte ich alle Mails selektieren und mit einem Klick ALLE Anlagen entfernen.
    Derzeit ist es wirklich umständlich jede einzelne Mails auszuwählen und dann die Anlage(n) per Hand zu löschen.
    Ich gebrauche die Dateianlagenanzeige - 'Anzeige als Schaltfläche' und muss erst einmal umschalten auf 'Anzeige als Spalte' um dann alle Anlagen via Markierung auszuwählen.


    Eine Schnell-Löschung würde solche Dinge wesentlich vereinfachen :)

    im Message Finder (Suchfenster) wenn
    die 'Textnachricht' enthält zbs. tester
    die Bedingung ist gleich 'UND'
    das Feld 'Überall' enthält zbs. new business center


    (siehe Anhang)


    Der Name ist Bestandteil der email (Susanne Tester <stester@newbusinesscenter.com>)
    New business center kann sowohl Bestandteil der email sein und/oder auch im Body zu finden.


    Wenn nun der "start" Button gedrückt wird um die Suche zu starten - kein Fortschrittsbalken wird angezeigt und NICHTS passiert!
    Getestet mit tb86016-32 und 8.7.0.1 32bit Pro Version.


    Der Stopp Button und das direkte Schließen des Fenster [X] ist nicht möglich. Beides mal erscheint ein POP-Up mit der Nachricht
    "Die Suche dauert an. Trotzdem anhalten?"
    (Englisch" Search still in progress. OK to stop it?" )


    Und nichts passiert - Die Stop Funktion funktioniert nicht. Das Suche Fenster kann nicht gestoppt und auch nicht geschlossen werden!



    CTRL=ALT=DEL um Task-Manager aufzurufen.
    Beende Programm (End Task) von 'Nachrichten suchen' unter Anwendungen TAB (Applications)
    führt zum schliessen des Haupt- Fenster und des Suche-Fenster.
    Allerdings unter Prozesse Tab waren 5 Überbleibsel vom Programm TheBat!.
    Beenden des jeweiligen Prozesses führte nur dazu das die Dateien sich auf 112 Kb verkleinerten,
    aber immer noch als Task ausgeführt wurden.
    Neustart war erforderlich!


    Ein Beenden von TheBat! im Prozess Tab schließt die Anwendung und das Suche Fenster ohne Probleme!
    Das gleiche wenn in der Task-Leiste mit Rechts Klick auf TheBat! icon und im Popup-Menu Beenden (Exit) gewählt wird - schließt the Bat komplett!



    Hinweis: Es spielt auch keine Rolle ob die Information, nach denen gesucht wird, vorhanden sind oder nicht.
    Die reine Kombination der Felder 'Textnachricht' UND 'Überall' führt zum Absturz oder besser gesagt zum Einfrieren (Freeze).
    Wenn der Name unter dem Feld 'Absender" mit dem FELD 'Überall' und Kondition 'UND' dann funktioniert die Suche!


    Greetings
    Andreas