Beiträge von Lista

    Die Liste ist schon alphabetisch sortiert. Man sieht ja auch ganz oben das Alphabet. Allerdings ist das Adressbuch, wie ich bereits unter "RE: Guten Tag" vermutet habe, eher an die Kontakte in Smartphones orientiert, was darauf hindeutet, dass vielleicht irgendwann auch eine App erscheint.

    Alfabetisiert wird - mal so, mal so - siehe Bild im Anhang (aus Datenschutzgründen verschmälert). Und wenn für den Avatar ein zweiter Buchstabe verwendet wird, wird mal der zweite Familienname (Alther Bi), mal der Vorname (Ammann F) verwendet. (Die erste mit A ausgewählte Seite)

    Das neue Adressbuchdesign ist nicht wirklich navigierbar.

    Wie gut dass es noch das alte gibt in Optionen → Benutzereinstellungen → Weitere Einstellungen → Das alte Design des Adressbuchs verwenden

    Dieser Kritik schliesse ich mich aus ganzem Herzen an! Nachgerade grotesk ist, dass die Liste nicht nach Namen, Vornamen sortiert wird, sondern nach den von TheBat! fantasievoll, respektive reichlich willkürlich erstellten Avitaren (Kürzel im Kreis)

    Entweder verknüpfst du falsch oder es ist unter Windows 11 wegen der Gruppierung anders geworden. Vielleicht solltest du in den Einstellungen der Windows-Taskleiste verschiedene Optionen ausprobieren.


    Das ist die SysTray bzw. das Benachrichtigungsfeld (wird auch Infobereich genannt). Du hast in den Benutzereinstellungen eingestellt, dass das Programmsymbol auch dort angezeigt werden soll. Deswegen hast du es auch dort. Und animiert wird es, wenn es neue bzw. ungelesene Nachrichten gibt. Das kann man ebenfalls in den Benutzereinstellungen ein-/ausblenden.

    Genau, so war es: bei Optionen|Benutzereinstellungen|Allgemein hatte ich "Programmsymbol immer im Infobereich der Taskleiste anzeigen" angehakt. Wie gesagt, wirklich gestört hat es nicht, aber es ist angenem, wenn man weiss, wieso etwas ist. Vielen Dank

    Geht hier problemlos auch mit der 64-Bit. In die Spalte muss man übrigens nur einmal klicken.


    Edit:

    Getestet mit der NAU, aber ich glaube nicht, dass es insoweit einen Unterschied gibt.

    Ich habe die Spalte für das Memo verbreitert, seither treffe ich besser und geht der Kasten auch bei mir immer auf.

    Wenn es um die Verknüpfung geht, die an die Taskleiste angeheftet ist, dann sollte man sie erneut anheften. Könnte nämlich damit zusammenhängen, dass die automatische Verknüpfung falsch erstellt wird. Sie sollte ebenfalls neu erstellt werden.

    Habe "TheBat!" zweimal von der Taskleiste gelöscht und dann wieder neu befestigt. Es ist, sobald gestartet, in der Fussleiste immer noch zweimal vorhanden. Einmal in der "richtigen" Taskleiste - ein gelbbraunes Karree mit einem roten Punkt und darinnen zwei Nuller sowie einer starren schwarzen Fledermaus (siehe Bild im Anhang, das neunte von rechts) und, in der Fussleistenverrlängerung, unmittelbar rechts vom aufwärts zeigenden Winkel für die ausgeblendeten Symbole, ein kleiner gelber Kreis mit einer flatternden Fledermaus. Es stört mich eigentlich nicht, erschien mir aber bemerkenswert, weil so die früher einmal vorhandene Fledermaus, die zu flattern begann wenn neue Mails eintrafen, etwas abgewandelt wieder aufgetaucht ist.

    In der Liste aller App, die man über das Startquadrat erreicht, ist bei mir die App jetzt 3 Mal vorhanden. Einmal unter "Ritlabs The Bat" ein Ordner mit insgesamt 6 Einträgen (darunter die Version 9.5.1), einmal ein Ordner "The Bat!" mit zwei Einträgen (10.0.1 und The Bat! Eula) und schliesslich noch ein einzelner Eintrag für "The Bat!" mit der Version 9.5.1. Hier weiter oben wurde die Installation von 10.0.1 und das Uninstallieren von 9.5.1 schon angesprochen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich das alles auch richtig verstanden habe. Deshalb hier halt nochmal: Kann, muss oder sollte man 9.5.1 löschen? Nur die eine .exe-Datei oder ganze Verzeichnisse? Ich hatte 10.0.1 heruntergeladen und war davon ausgegangen, dass bei der Installation nicht mehr benötigte Dateien überschrieben, respektive gelöscht werden.

    Ich habe TheB! in die Taskleiste kopiert. Dort sieht man die Fledermaus im gold-braunen Feld. Wenn ich die App damit starte, taucht zusätzlich zu dieser unbeweglichen Fledermaus neben dem Winkel für die ausgeblendeten Symbole in einem gelben Fleck auch noch eine flatternde Fledermaus auf. Geht man mit dem Cursor darauf, wird die Anzahl neuer Mails angezeigt und wenn man darauf klickt, geht die App auf. Soll das so sein?

    In den 9x Versionen hatte ich ein Memo Feld eingerichtet. Das öffnete sich automatisch, wenn man den Maileintrag in der Nähe anklickte. Hier habe ich jeweils Anmerkungen zu Mails eingetragen, die ich nicht in den Mails haben wollte. In 10.0.1 (Version 64 Bit, pro) wird dieses Feld zwar angezeigt, aber es lässt sich nicht bearbeiten. In Ansichtenmodus/Spalteneinstellung ist Memo angehakt.

    Lista Ist das eine The Bat! Home oder Pro?


    Ich habe eine The Bat! Pro und da ist unter C:\Users\....\AppData\Local\The Bat!\Speller\1.0\32\ viele Dateien für die Rechtschreibprüfung.

    Bitte entschuldige, habe ich vergessen anzugeben: Es ist The Bat! 64 Bit Pro

    Ich habe eben die Version 10.0.1 installiert. Und damit - auf Deutsch - eine Mail geschrieben. Der ganze Text ist rot unterstrichen. Weshalb ich unter unter "Nachricht bearbeiten/Rechtschreibung" die richtige Sprache einsetzen bei Rechschreibung die richtige Sprache auswählen wollte. Hier ist die Sprachenliste sehr kurz und Deutsch fehlt. Anders ist es im Hauptmenu unter Optionen. Da ist die Sprachenliste erheblich länger und Deutsch dabei.

    Gehört das jertzt schon auf die Therapieliste? Und: was ist die "NAU-Version" und wo findet man die?

    Das ist wahrscheinlich seit Anfang an so in das Programm fest eingebaut und unveränderbar. Ist sehr praktisch, wenn man z.B. in zwei Nachrichten, die in unterschiedlichen Ordnern liegen, etwas abwechselnd nachsehen möchte. Sonst müsste man die beiden immer wieder neu suchen.


    Und so problematisch ist es nicht, da man mit Pos 1 und Ende immer leicht zum Anfang bzw. Ende der Nachrichtenliste springen kann.

    Ist das so? Wenn ich das bei mir mache, nachdem ich aus einem Ordner in einen anderen Ordner gewechselt habe, "Pos 1" - das ist doch "home" oder? - oder "Ende" drücke, wechselt der Cursor in die Ordnerliste und stellt sich auf den obersten respektive den untersten Ordner.

    Wenn man von einem Verzeichnis in ein anderes wechselt, versetzt TheBath! einen ja am neuen Ort immer zu der Mail, bei der man war, als man das Verzeichnis das letzte Mal verlassen hat. Finde ich in den meisten Fällen als nicht "zielführend". Gibt es eigentlich eine Möglichkeit das zu ändern? Ich habe ein virtuelles Verzeichnis eingerichtet, wohin automatisch alle eingehenden Mails geschoben werden. Ich würde es ideal finden, wenn ich dort immer zu oberst hin, also zur neuesten Mail gelenkt würde, egal ob noch ungelesen oder (auf dem Händi) schon gelesen.

    Guten Abend

    vielen Dank für den schnellen Bescheid. Ich schicke hier zwei Bilder, das eine zeigt meine Ordnerstruktur - die Mail kommt bei ordner@abc-buch.ch rein und soll nach Gemeinsame Ordner/Debitoren/Bestellungen/Eingang2021/ABC-Shop/Benutzerkonto/ verschoben werden. Schafft es aber nur bis Gemeinsame Ordner/Debitoren/Bestellungen/Eingang2021/. Im zweiten Bild ist der neuerdings scheiternde Filder abgebildet.


    Meinst Du mit "Kontenlog" das Submenu "Statistik" im Filtermanager? Wenn nicht, wo finde ich den Log? In Konto/Filtermanager/ habe ich bei den Optionen noch "Filter ist aktiv" und "Entsprechend den Kontoeinstellungen" angehakt. Müsste ich auch noch bei Anwenden auf Konten das Konto anhaken?

    Und schliesslich: Wieso hat es so lange geklappt und jetzt nicht mehr...

    Danke für die Geduld, Lista

    Vor längerer Zeit habe ich einen Filter erstellt, der Mails von einem bestimmten Absender an einen bestimmten Empfänger mit einem definierten Betreff vom Eingangsverzeichnis in ein bestimmtes Subsubverzeichnis verschiebt. Sehr lange (fast ein Jahr lang und über diverse TheBat! Professionel-Versionen hinweg) hat das perfekt funktioniert. Seit dem 17. April 2022 nicht mehr. Jetzt landen die Mails im Stammverzeichnis des definierten Lagerorts (also zwei Stufen höher). Ich habe besagten Filter nicht berührt, geschweige denn verändert, und die Mail ist eine per (externem) Programm vordefinierte Mail, an deren Form nichts geändert worden ist.

    Ich wollte dann die falsch plazierten Mails nochmals filtern - habe eine Mail markiert und dann über Ordner/Erneut filtern/Ordner/Aktueller Ordner/ okay gedrückt. Und es machte was es gemäss meiner Definition auch sollte - druckte das ganze Verzeichnis aus. Hätte ich es auch richtig machen können, nur die eine ausgewählte Mail nochmals filtern? Wenn ja, wie? An was könnte es liegen, dass der Filter nicht mehr funktioniert (Ich arbeite mit 9.5.1 (64 Bit)?

    Goetz

    Unter bestimmten Umständen - leider kannich den Vorfall im Augenblick nicht reproduzieren - wird The Bath! blockiert wenn ich im virtuellen Ordner auf eine Mail zugreife und eine Antwort erstelle. Anstelle des Cursor wird dann ein Wingding 3 - ein Bindestrich mit links einem < und rechts einem > - sichtbar. Ich muss dann den Bildschirm schliessen und neu öffnen. Ist das ein 9.5.1-Bug oder hat das mit einer Einstellung zu tun?

    Ich verbrate öfters jede Menge Zeit beim Suchen nach einer versendeten Mail. Deshalb möchte ich von jeder ausgehenden Mail eine Kopie in einen für alle Konten identischen definierten Ordner senden. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich dafür eine entsprechende Vorlage für jedes Konto und jede Mailart (Antwort, Neu, weitergeleitet ) separat erstellen muss? Oder gibt es eine Möglichkeit für alle Konten und alle Mailarten für den Absender eine "General"-Vorlage zu erstellen, in der ich bei BC eine definierte Adresse einsetzen kann.

    Vielleicht verliere ich damit Zeit, weil ich alle eingehende Post entweder automatisch in einen aufgabenspezifischen Ordner verschiebe und dort bearbeite oder, wenn keine Spezifizierung möglich ist, in einem virtuellen Ordner anzeigen lasse und dann auch dort verarbeite. In welchen "Versandt"-Ordner gehen Mails, die ich von diesem virtuellen Ordner aus versende?

    Es gibt eine Filteraktion mit dem Namen Wiedervorlage.

    Mit der habe ich bisher gearbeitet (und dann im Terminkalender händisch verlängert). Die ist (für meine Bedürfnisse) unbefriedigend, weil weil sie (nur) 1 Tag, 1 Woche, 1 Monat vorsieht. Für mich ist eine Woche zu kurzfristig, ich bräuchte zehn Tage oder 2 Wochen. Ich hätte auch gerne die Schritte davor automatisiert. Die Drachin hatte in ihrem XMP-Vorschlag für mein partielles Druckbedürfnis mit ifs gearbeitet. Ich habe in den Hilfe-Dateien nach einer Beschreibung/Vorlage für diese Syntax gesucht, leider erfolglos.