Beiträge von Rupp

    Wenn Ritlabs das wirklich beibehalten wird (mit dem Online-Zwang) dann war 9.51 meine letzte The Bat! - Version und mittelfristig schaue ich mich dann nach was anderem um!

    Aus meiner User-Sicht sollten die erstmal an den gravierenden Problemen der 9-Version arbeiten, bevor sie (in meinen Augen) Schnick-Schnack wie ein neues Adress-Buch oder einen neuen "tollen" Kalender einbauen.

    Steht eine/r von Euch mit den Entwicklern, bzw. den Entscheidern bei Ritlabs in Kontakt?

    In der Zusammenfassungsansicht wird als Datum stets nur das Empfangs-Datum der jeweiligen Mail angezeigt. Damit fällt es in dieser Ansicht schwer, den Überblick zu behalten. Wenn man mal ne Woche weg war und seine Mails zwischendurch nicht abgerufen hat, hat man nach dem Abrufen dann sehr sehr viele Mails alle mit dem gleichen Datum und (fast) der gleichen Uhrzeit.


    Deutlich besser wäre m.E. in dieser Ansicht das Erstellungs-Datum anzuzeigen. Habe deshalb gerade im Bug-Tracker als Wunsch hinzugefügt, dass Datum und Uhrzeit in dieser Ansicht entweder fest auf die Anzeige des "Erstellungs-Datums" gesetzt werden oder aber dass der User auswählen kann, ob hier das Erstellungs- oder das Empfangs-Datum angezeigt wird.


    Ritlabs Bug Tracker


    Würdet Ihr das auch für sinnvoller halten?


    Über Bestätigungen würde ich mich freuen.


    Merci Sanyok,


    The Bat! nennt diese Ansicht hier "Zusammenfassungsansicht":



    Ich habe diese Ansicht seit ein paar Wochen schätzen gelernt, weil bei dieser Ansicht dann der eigentliche Mail-Inhalt selbst (rechts vom Ausschnitt des Screens) schmaler, dafür aber länger dargestellt werden kann, was ihn deutlich besser lesbar für mich macht.


    Im Screen ist gut sichtbar, wie die Nachrichten statt mit dem Erstelldatum mit ihrem Empfangsdatum angezeigt werden.

    Diese Anzeige würde ich gerne so ändern, dass auch hier das Erstelldatum angezeigt wird, habe dafür aber keine Einstell-/Änderungsmöglichkeit gefunden.


    Beste Grüße


    Rupp


    PS. Im Bezug auf das Einfügen des Datums in der Antwort-Mail selbst hast Du natürlich recht, dass das per Macro gut geht.

    Guten Abend,


    habe eine kurze Frage:


    Bei mir in der Zusammenfassungsansicht wird als Datum stets nur das Empfangs-Datum der jeweiligen Mail angezeigt. Damit fällt es mir schwer den Überblick zu behalten. Wenn ich mal ne Woche weg war und nicht abgerufen habe, habe ich dann viele viele Mails alle mit dem gleichen Datum und der gleichen Uhrzeit.

    Ich bräuchte aber in der Ansicht das Erstellungs-Datum. Nur dann kann ich gut und gerecht für meine Kunden antworten. Und vielleicht auch in meiner Antwortmail so was schreiben wie "vielen Dank für ihre Mail vom ...". Um das Erstell-Datum zu finden muss ich dann erst auf die Spaltenansicht wechseln, nach dem Erstelldatum suchen und dann wieder auf die Zusammenfassungsansicht zurück wechseln - das geht, ist aber auf Dauer sehr nervig.

    Habe leider nirgendwo in den Einstellungen gefunden, wo und wie ich das eingestellt Datum auf das Erstellungsdatum ändern kann.


    Weiß jemand von Euch, wie ich das vielleicht gehen könnte? Oder geht das einfach nicht in der Zusammenfassungsansicht?


    Beste Grüße

    Rupp

    Ja - das habe ich mich auch gefragt. Das betroffene Konto habe ich schon 20 Jahre. Bei später eingerichteten Konten stimmt die Einstellung. Ausschließen kann ich, dass ich das irgendwann mal selbst manuell auf "keine" gestellt habe. Also durch Updates ... vielleicht gab's ja in The Bat! 4 oder so diese Einstellungsmöglichkeiten noch nicht und deshalb bei irgendeinem Update mit "keine" das alte Konto übernommen.

    9.51

    Habe jetzt aber die Lösung dank Deiner Idee und "Anleitung":

    Bei mir war in den Kontoeinstellungen/Erweitert unter Nachrichtentext-Codierung "keine" ausgewählt. Habe das jetzt geändert auf "quoted-printable".

    Und schon wird alles perfekt auf eine ausreichende Anzahl von Zeilen verteilt und das Senden funktioniert wieder.

    Warum das aber nur bei Schnellantworten zu Problemen führte und bei einer normalen Antwort nicht, bleibt mir ein Rätsel.

    Vielen Dank für Dein Hilfe :)

    Danke GwenDragon fürs Ausprobieren :)


    Ich habe auch noch weiter getestet:


    Bei mir ist nicht nur mein eigener Text so furchtbar lang - dann jeweils in einer einziegen Zeile. Wir eben bei mir nicht umgebrochen. (Bei normalen Mails schon, aber eben nicht bei denen, die ich über Schnellnachricht erstelle.)

    Auch der gesamte Text der vorherigen Korrespondenz, den ich über %QUOTES mit in der Vorlage der Schnellantwort integriert haben, wird dann im HTML-Code in eine einzige lange Zeile gesetzt.

    Bei langem Korrespondenz-Verläufen kommen da mehrere Tausend Zeichen in eine Zeile.


    Wie und wo kann ich denn "Quoted-Printable" eintragen, damit bei mir auch umgebrochen wird?

    Guten Morgen,


    meine Schnellnachrichten (für die ich eine HTML-Vorlage gemacht habe) werden bei manchen E-Mailprovidern (z.B. GMX und T-Online) nicht zugestellt.


    Die Fehlermeldungen lauten z.B.:

    "500 5.6.1 Line too long" bei T-Online oder

    "501 Syntax error - line too long" bei GMX


    Ich habe dann mal ein bisschen gegoogelt. Eine HTML-Zeile darf wohl nicht mehr als 998 Zeichen enthalten.

    The Bat! packt aber leider meine ganze Nachricht, also einschließlich der Textteile aus der Vorlage und einschließlich der ganzen Formatierungen, in eine einzige lange Zeile.

    Habe mal gerade mal in der HTML-Ansicht einer nicht zugestellten Mail nachgeschaut: sie hat 1774 Zeichen. Davon sind 1005 Zeichen meine Nachricht mit Kopf- und Fußzeile (Adresse und so) und die restlichen 769 Zeichen gehen schon für die Formatierung drauf. Wenn aber die Formatierung schon so viele Zeichen braucht, dürfte mein eigener Text (zusammen mit Kopf und Fuß) nur noch sehr sehr kurz sein, ca. 250 Zeichen.


    So sind die Schnellnachrichten für mich also leider bisher nicht wirklich nutzbar.


    Hat jemand das selbe Problem? Wie könnte ich das Problem lösen?


    Schöne Grüße


    Rupprecht

    Liebe TheBat!ler,


    - Ich suche nach einer eleganten Möglichkeit, wie ich mehrere Mail, die ich zuvor ausgewählt habe, in eine zusammenfasssende PDF-Datei bekomme und dabei nur einmal am Anfang manuell einen Namen vergeben muss. (Habe ich über eine PDF-Druckertreiber ausprobiert. Es wird dann am Anfang auch gefragt, ob ich die, z.B. 3 markierten Mails drucken möchte. Wenn ich dazu ja sage, werde ich aber für jede Mail einzeln gefragt, unter welchem Namen ich sie speichern möchte. Die Mails werden dann separat in PDF-Dateien geschrieben.)


    - Alternativ nach einer Möglichkeit, wie ich mehrere Mails in einem Rutsch in jeweils getrennte PDFs mit jeweils eigenem Namen "drucken" kann, aber OHNE dabei die ganze Zeit dabei sein und nach jeder PDF-Erstellung wieder einen neuen Namen für die nächste PDF vergeben zu müssen. In diesem Fall würde ich gerne nur am Anfang einen Namen vergeben, z.B. "TestMail.pdf". Die einzelnen PDFs würden dann mit dem gleichen Namen, aber durchnummeriert, also z.B. TestMail001.pdf, TestMail002.pdf, TestMail003.pdf abgelegt werden.


    - Oder nach einer Möglichkeit, wie ich den Inhalt mehrerer Mails in einem Rutsch z.B. in eine Word- oder Open-Office-Datei ziehen kann. (Das habe ich schon probiert. Es funktioniert sogar. Ich kann Mails in The Bat! markieren und dann per Drag&Drop alle zusammen in eine zuvor geöffnete leere Text-Datei ziehen. Allerdings wird dabei dann jeweils der komplette HTML-Code aller markierten Mails nacheinander in die eine Text-Datei geschrieben. Ich bräuchte es aber so, dass nur der Text-Inhalt übernommen wird, also so, wie ich die Mails in The Bat! auch angezeigt bekomme.)


    Ich könnte mir vorstellen, dass dies eine tolle Funktion für The Bat! sein könnte, die zumindest eine Zeit lang ein ziemliches Alleinstellungmerkmal sein würde, UND dass eine solche Möglichkeit viele User gut gebrauchen könnten.


    Hat einer von Euch eine Idee, wie ich das hinbekommen könnte? Bin für jeden Tipp oder auch Nachfrage, falls ich mein Anliegen hier nicht gut genug beschrieben haben sollte, dankbar.


    Beste Grüße


    Rupp