Beiträge von theotull

    Zitat


    Warum ich noch bei denen bin, ich bekomme da nicht EINE Spam mail.
    Nicht so wie bei web oder yahoo.....


    Bist Du Dir da sicher? Vieleicht kriegst du die auch nie zu Gesicht, weil Du sie gar nicht erst bekommst? (Serverseitige Filter oder Ähnliches, das fänd ich blöd :thumbdown:)
    Oder sind die Spammer auf dem Account noch nicht aktiv?

    Zitat


    Mit TB! v4.0.24.23 geht sowohl das Empfangen als auch das Versenden mit folgenden Einstellungen problemlos:

    Code
    POP3-Server: pop.t-online.de 
    Port: 110
    SMTP-Server: mailto.t-online.de 
    Port: 25
    Benutzername: <T-Online-eMail-Adresse>
    Passwort: <leer> // braucht man auch nicht, wenn T-Online als Provider fungiert.


    Hier genauso, extra mal eine E-Mail über T-Online verschickt, keine Probleme :pfeif:

    Zitat


    und ist es richtig, dass T-Online nur mit Zusatzgebühr das Mailabholen per POP ermöglichst? Aber wenn das vorher lief dann zahlst Du die ja sicherlich?


    Bei mir ist es kostenlos, allerdings habe ich auch den DSL-Anschluss bei T-Online und wähle mich nicht über einen anderen Provider ein.


    Mails holen klappt aber immer noch, allerdings fahre ich TheBat 4.0.18.4/1.289

    Zitat


    Ich versteh immer noch nicht, warum es so kompliziert sein soll, ein Passwort zu vergeben. Deine Kinder können sich ja sicher auch die PIN vom Handy merken oder die eigene Hausnummer, oder?


    Falls nicht, würde ich mir mehr ernsthafte Sorgen machen, ob die Kinder zur richtigen Schule gehen.


    Hallo Bernd, meinen Kindern geht es sehr gut, die gehen auch zur richtigen Schule, haben aber keinen Handyvertrag :denk:
    Es geht sich nicht um das Passwort an sich, es geht darum, dass dies auf einmal von Ritlabs vorgegeben wurde, obwohl es jahrelang auch ohne ging,. Zu Hause muss jeder PC/Laptop sowieso mit einem Password in Betrieb genommen werden (vom Bios her), und ich finde das reicht,
    Übrigens, unsere Hausnummer kennen sie: 1a
    Ziemlich leicht zu merken :banane:

    Zitat

    Wenn es so problematisch ist, dann einfach TB! ohne OTFE verwenden. Insbesondere weil man es am eigenen PC zu Hause macht, sehe ich keinen grossen Sinn darin, Voyager mit einem Stick zu benutzen.


    Zitat

    Ja, ist mir auch nicht wirklich klar, warum Voyager für die ganze Famile notwendig ist. Ich verwende Voyager, da ich ne Zeitlang öfters unterwegs war und mich die Synchronisation von PC und Laptop TB! Installation genervt hat. Außerdem hatte ich ne Zeitlang PC Probleme, da war es gut die TB! auf einem externen Medium zu haben :)


    OK, ich erkläre es nochmal ganz langsam. Jede/r hat bei uns zu Hause einen Stick, an den man an die Laptops oder Desktops drankommt und _sein_ Voyager, _sein_ Firefox ooder _sein_ Icq vom Desktop aus wählen kann. Bisher ohne Password, alleine der Stick reichte. Um mehr gehts nicht, mit dem neuen Voyager ist es so nur nicht mehr möglich.
    Sticks nehme daher, weil so jeder an jedem PC rumtollen kann, ohne ernsthaft den PC zuzumüllen und trotzdem ein wenig sicher sein darf, dass seine Daten nicht von anderen gelesen werden können (wenn der Stick sich bei Ihr/Ihm befindet). :pfeif:

    Zitat


    Die werden sich doch wohl ihren eigenen Vornamen merken können?


    Klar, das wäre möglich. Aber bisher war das nicht nötig, und eine einfache Drüberinstallation klappt ja anscheinend nicht mehr. Und so ganz einfach ist das auch nicht. Die haben extra ihren Stick, damit sie keine Passwörter eingeben müssen. Und meine Tochter Larissa wird auch Lissi, Lissa, Lisbeth, u ä. genannt :D
    Werde ich teilweise, also zumindest für meine Tochter, wohl auf Caschys portablen Thunderbird umsteigen.

    Zitat


    Diese Version startet nicht mehr wenn das Passwortfeld leer gelassen wurde. Eine vorhandene Installation ohne definiertes Passwort kann nicht auf die aktuelle Version upgedatet werden.


    Das wäre für mich übelst. Ich habe für die Familie extra 3 Versionen gekauft, damit die Kinder und meine Frau auf dem Hauptrechner mit Stick an ihre E-Mails kommen. Und da sind natürlich keine (Master-)Passworte angelegt worden. Sohnemann nutzt zwar neuerdings Ubuntu, aber dem wäre das sowieso egal, da er mit sich 14 Jahren mittlerweile selber zu helfen wüsste. Meiner Frau und der kleinsten Tochter kann ich aber kein password beibringen. Anscheinend dumm gelaufen :pfeif:

    Zitat

    Ich weiss nicht mehr, wo ich die dt.lng herhabe, aber kann sie gerne per mail schicken.


    Die hätte ich auch gerne, denn in den letzten Jahren war im Netz nichts mehr aufzutreiben :nixwiss:

    Zitat


    ah, jetzt kapier ich was Du meinst, ich hab das nicht mit den html mails in Verbindung gebracht :)


    Ehrlich gesagt war ich auch immer ein Gegner dieser html-Mails. Aber auf der Arbeit kommt man ohne fast nicht mehr zurecht. Und bei gewünschten Newslettern sowieso nicht.

    Zitat


    Was meinst Du damit? Ich versteh das ehrlich nicht...


    Ab der Version 4.xxx kann man z.B. Bilder nachladen, wenn man es denn will. Dies war aber mit der letzten 3.er Version vom Voyager nicht möglich.


    Mag sein, dass einige dieses Future nicht mögen, mir ist es mittlerweile aber wichtig :bye:

    Zitat


    Ja - endlich mal wieder ein Update.


    Kann noch nicht viel sagen - nur soviel:
    Die Ordnerwartung hat auf den ersten Anlauf 114 MB gespart. Bei einem vorherigen Volumen von ca. 260 MB.


    Erstaunlich - mal Sehen ob die Mails noch da sind :hae:


    Und? Waren die Mails noch da?

    Zitat


    ... wenn ich ne neue Mail bekomme flattert die Fledermaus anstatt sich der Kompass dreht... Seltsam (wurde auch schon in der Beta ML besprochen).


    hier auch, aber ansonsten läufts gut. Vor allen Dingen kann man bei Bedarf auch Internetinhalte zu Newslettern nachladen.

    Zitat


    Im Moment mache ich das mit POP3 und bei the bat eingestellt E-Mails 10 Tage nicht löschen, aber das klappt leider nur bedingt, da einige E-Mails nur auf dem privaten Rechner landen, aber vom geschäftlichen nicht mehr abgeholt werden können.


    Kann es sei, dass Du ein gmail-Konto benutzt?. Da tritt nämlich genau diese Problem auf. Einmal per POP3 abgeholt ist definitiv abgeholt und von einem anderen Email-Programm nicht mehr abrufbar.

    Zitat


    also hab grad mal die neue version installiert was mir sehr gut gefällt ist die neue funktion wegen dem herunterladen von html mails. man kann verschiedenes zulassen (sehr praktisch bei newslettern aber bei unbekannten wird weiterhin nichts heruntergeladen. wenn man dann mit seinen newslettern durch ist stellt man das fenster auf verstecken und gut ist. fein fein.


    Gefällt mir auch. Die Version läuft bei mir einwandfrei!

    Zitat


    Gegenfrage: Weshalb sollte es diese denn noch zum Download geben?


    Wenn ein User eine ältere Version benötigt und der Support den DL-Link auf Anfrage herausgibt, ist das doch auch ok. Bei zu vielen Versionen zum Download kommt man schon mal leicht durcheinander ;)


    Ich habe z.B. die 1er, die 2er und die 3er Version bezahlt und registriert. Nicht aufgerüstet, sondern für verschiedene Anwender auch neu gekauft. Dabei gibt es Win98-, Win2000 und WinXp- Benutzer. Wenn Ritlabs meint, das wäre so kundenfreundlicher, OK. Unter diesen Umständen werde ich meinen Eltern, Kindern oder Arbeitskollegen TheBat! nicht mehr weiterempfehlen, denn dem "Support der DL-Link auf Anfrage" traue ich nicht wirklich und finde ihn sogar mehr als überflüssig, wenn die alten Versionen auch ohne Anfrage wie bisher auf dem Server liegen würden.