Beiträge von sigmahr

    Danke für die ausführlichen Hinweise!
    Es sind jeweils die identischen Versionen der Software. Ich werde mir die Pfade in der Registry noch einmal genau ansehen und kontrollieren. Bei den Lay-out-Veränderungen handelt es sich tatsächlich um Displays mit unterschiedlichen Auflösungen. Kann ich mit leben. Cu.

    Z.B.:
    Bei der Suche z.B. habe ich eine Spalte stehen "Überall ... enthält", auf dem Zielrechner stehen dann vier Spalten mit unterschiedlichen Bedingungen und "UND". Die muss ich alle von Hand wieder löschen. Ist ja alles nicht tragisch, aber ich verstehe nicht, wo das gespeichert wird oder auch nicht.
    Beim Lay-out ist dnach dem Überspielen die linke Ordnerspalte extrem breit, die rechte Seite schmal. Das muss ich jedes Mal wieder von Hand anpassen. Ist auch nicht tragisch, für mich aber nicht nachvollziehbar.


    Ich dachte, es gäbe außer "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!" noch irgendeinen Registry-Pfad, oder was unterhalb von %appdata%, in dem solche Einstellungen stehen. Gefunden habe ich nichts.

    Danke für den Hinweis. Das funktioniert aber nur, wenn beide Rechner _gleichzeitig_ Zugriff auf das Sync-Verzeichnis haben. Das ist ist bei mir nicht der Fall. Und den Reg-Pfad "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT\The Bat!"nehme ich mei meinem manuellen Verfahren kopplett mit. Trotzdem kommen nicht alle Einstellungen an, daher meine Frage. Und bei der "Datensicherung" werden die Einstellungen nicht mitgenommen.

    Hallo,


    ich nutze TheBat seit den Anfangszeiten des Programms vor ganz vielen Jahren und synchronisiere das Programmverzeichnis wie auch das Mail-Daten-Verzeichnis (liegt auf einer anderen Partition) täglich auf meinem Heim-PC mit meinem Arbeitsplatz-PC und ab und zu meinem Laptop, alles Win10 über einen USB-Stick, verschlüsselt mit VeraCrypt. Dafür nutze ich - old school - eine Batch-Datei und ex- sowie importiere mit der Batch-Datei über regedit den Zweig "HKEY_CURRENT_USER\Software\RIT".


    Im Prinzip klappt das auch gut, aber offenbar werden nicht alle Einstellungen übernommen. z.B. werden die Sucheinstellungen nicht beachtet, auch das Lay-out nur unvollständig. Ich weiß, es gäbe noch den Voyager, das wäre mir aber in Sachen Backup bei der täglichen Arbeit zu umständlich.


    Habe ich was übersehen? Oder geht das alles noch besser? Danke für Hinweise.

    Hallo,


    die automatische Vervollständigung bei den Mailadressen der Empfänger ist im Prinzip praktisch (die Einstellungen hierzu kenne ich), gerne möchte ich aber von Hand Einfluss darauf nehmen, z.B. einige Adressen löschen usw. Wo werden die Adressen des Verlaufs (nicht die der Adressbücher) gespeichert? Kann ich diese Einträge editieren?


    Danke, sigmahr

    Schade, wenn ich das im TheBat-Adressbuch von Hand mache richte ich beim Synchronisieren wahrscheinlich Chaos an.


    Ich habe auch keine Einstellung gefunden, mit der ich bestimmen kann, in welche Richtung synchronisiert wird. Und meine sehr gut gepflegten Goggle-Kontakte werde ich ganz bestimmt nicht gefährden wollen. Also abwarten und auf v.8.irgendwas warten...

    Hallo,


    ich habe in meinen Google-Kontakten zahlreiche Gruppen angelegt, die ich auch gerne genau so im TheBat-Adressbuch haben möchte.


    Beim Import bzw. der Synchronisation landen alle Kontakte aber in einem Adressbuch "Importierte Google-Kontakte [mein_name@gmail.com]. Gibt es da eine Möglichkeit, die Gruppen-Struktur bei Google auch automatisch zu übernehmen?


    Danke, sigmahr

    Hallo,


    immer wieder kommt es vor, dass ich Mails mit Anhängen weiterleiten muss. Offenbar je nach Ausgangsserver/Mailprogramm sind die Anhänge zu einer "Message01.eml" gepackt, mit der der Empfänge oft nicht anfangen kann.


    Ich muss also die Anhänge einzeln speichern, die "Message01.eml" bei der Weiterleitung löschen und die Anhänge dann einzeln wieder zufügen.


    Die Endung "eml" habe ich mit TheBat assoziiert. Klicke ich auf die "Message01.eml", öffnet sich zwar ein neues Fenster mit einer Mail mit den einzelnen Dateien, die kann ich aber nicht versenden - es kommt eine Fehlermeldung "Access violation at adress .... in module 'thebat64.exe'. ..."


    Geht das anders? Ich habe keine passende Einstellung gefunden.


    Danke, sigmahr

    Danke, "Memo" hatte ich übersehen. :(


    Noch lieber als eine eigene Spalte mit dem Inhalt des Memos wäre mir noch ein kleines Symbol, das anzeigt, dass es ein Memo gibt, das sich aber nur per Klick/Shortcut öffnet. Würde Platz sparen. Vielleicht setze ich auch eine ganz schmale Spalte und beginne das Memo immer mit einem "x"...


    sigmahr

    Hallo,


    gibt es eine Funktion bzw. Möglichkeit, einzelne Mails mit einer Anmerkung zu versehen, wie z.B. "telefonisch am xx.xx.xx geklärt," "abgearbeitet am xx.xx.xx., liegt im Ordner..." o.ä. (aktuelle Prof.-Version)?


    Ich habe da nichts gefunden. Oder was wäre eine sinnvolle Vorgehensweise?


    Danke für Tipps!


    sigmahr

    Ist in den Benutzereinstellungen unter "HTML-Betrachter" der Betrachter von TB! oder der System-Betrachter (IE) eingestell

    Danke, hier konnte ich schrauben:


    "Den HTML-Betrachter voin TheBat! auswählen" und dann "Downloaded images from externel sites" auf "immer" gesetzt. Das entspricht zwar nicht so ganz meiner Sicherheitsphilosophie :( , aber die Fehlermeldungen sind weg und Bilder sehe ich auch.


    sigmahr

    Hallo,


    bei bestimmten Mails, z.B. denen von iTunes, kommt immer die Fehlermeldung:

    Zitat

    "In dem Skript auf dieser Seite ist ein Fehler aufgetreten" und dann "Der Wert der Eigenschaft "setFocus" ist Null oder undefiniert, kein Function-Objekt.", später: "Möchten Sie, dass Scripts auf dieser Seite weiterhin ausgeführt werden?" [Ja] [Nein]

    Ich gehe davon aus, dass das vom MS IE kommt. Gerne würde ich das abstellen, es ist ziemlich lästig.


    Dankbar für Hinweise,
    sigmahr

    Hallo,


    immer wieder erhalte ich Mails, womit sich Kollegen offenbar über einen Exchange-Server Termine mitteilen; an diesen Exchange-Server bin ich nicht angeschlossen.


    Ich suche jetzt eine Möglichkeit, wie ich Mails wie:

    Code
    BEGIN:VCALENDAR
    PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 11.0 MIMEDIR//EN
    VERSION:2.0
    METHOD:REQUEST
    BEGIN:VEVENT
    ...


    leicht lesbar machen kann. Ich kann den Text zwar über Umwege in Outlook einlesen und sehe dann alles richtig, das ist aber sehr mühsam.


    Kennt jemand eine einfache und schnelle Methode?


    Danke, sigmahr

    besser geht's mit Voyager, den nimmst du einfach immer mit und startest ihn im Büro und zuhause.

    Mit dem Voyager habe ich noch nicht gearbeitet, habe aber eine Prof.-Lizenz so dass ich es mal versuchen werde.


    Hierzu aber eine Frage: Kann man den Voyager wie ein beliebiges Portable-Programm auch komplett woandershin kopieren und ausführen, schreibt also nichts in die Registry o.ä.? Dann könnte ich meine Mailbasis ja ggf. hierüber synchron halten.


    Danke, sigmahr

    Hallo,


    seit Jahren halte ich meine Bat-Installationen und Mails auf meinem Heim- und meinem Büro-PC synchron, indem ich immer wieder den Registry-Zweig ex- und importiere und die Verzeichnisse (Programmverzeichnis liegt bei mir unter "c:\online\thebat", Mails unter "d:\batdat") gleich halte. Das klappt auf den beiden WinXP-Maschinen wunderbar.


    Jetzt ist mein Heim-PC kaputt und ich werde auf Win7 (64bit) umsteigen (müssen).


    Gibt es hier Stolperfallen, wenn ich meine bisherige Praxis beibehalte? Gibt es bessere Alternativen? Auf IMAP kann ich nicht umsteigen, da auf einige Mailaccounts auch Kollegen zugreifen, die (auf dem Land) immer wieder Online-Probleme haben.


    Danke für Hinweise!


    sigmahr