Datensicherung mit robocopy

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Datensicherung mit robocopy

    guten tag allerseits,

    wir wollen mit robocopy die message-base von thebat sichern.

    warum?
    vor allen dingen, wenn sie groß ist! (in meinem fall: 22,4 GB mit 3 Konten)
    der nächste grund: es geht schnell! (für meine fast tägliche "differenz"-sicherung hat er 12 min gebraucht.
    dritter grund: die datensicherung ist transparent! (bei der thebat-sicherung wusste ich nie, ist er abgestürzt, oder was passiert ;)

    was sollte man griffbereit haben?
    -ein paar batch-kenntnisse
    -die robocopy-doku (als word/rtf-text: 33 seiten)
    und
    Wo befinden sich welche Einstellungen/Informationen?
    (dank an sanyok für den hinweis!)


    der folgende batch für robocopy sieht eigentlich ganz einfach aus, nicht wahr?
    robocopy d:\email \\qnap\email\email /MIR /NP /R:1 /W:0 /FFT /LOG:_log\_email-qnap-unc.txt /TEE
    1. 2. 2a. 2b. 3. 4. 5. 6. 7. 8. 9.


    schlüsseln wir mal auf ;)
    1. das soll gesichtert werden (quelle)

    2. (ziel). dahin soll gesichert werden. hier eine NAS. ich könnte auch schreiben: \\192.168.115.20\email\email
    2a. ist eine freigabe
    2b. ist eine verzeichnis auf der freigabe

    3. /MIR=es wird gespiegelt. ACHTUNG: was es auf der quelle nicht mehr gibt, wird auch auf dem ziel gekillt! also eine 1zu1-Kopie!

    4. /NP=Turns off copy progress indicator (% copied)

    5. /R:retries

    6. /W:wait between retries

    7. /FFT=Assume FAT File Times (2-secondgranularity). Useful for copying to third-party systems that declare a volume to be NTFS but only implement file times with a 2-second
    granularity.
    auf deutsch: erst dann einsetzen, den schalter, wenn mitbekommt, daß trotz /MIR immer wieder fast alle(!) files raufkopiert werden. dann klappte der abgleich des dateidatums nicht.

    8. selbsterklärend

    9. /TEE zusaetzlich output auf die konsole



    weitere hinweise:
    da ich SEHR viel mit robocopy arbeite, und teilweise immer-wiederkehrende-ort-aufgaben habe, arbetie ich mit platzhaltern. z.b. lautet diese obige zeile bei mir so: (damit ist die batch universeller einsetzbar! ;) aber sie wird für manche undurchschaubarer. ;)

    set ort=email
    set ziel=email
    robocopy d:\%ort% \\qnap\%ziel%\email /MIR /NP /R:1 /W:0 /FFT /LOG:_log\_%ort%-qnap-unc.txt /TEE

    der phantasie ist da keine grenzen gesetzt ;)

    grüße vom klaus(i)

    ps: wer will kann das zur thebat-FAQ rüberkopieren, ich konnte dort in der datensicherung keinen beitrag neu erzeugen.
    ps: robocopy.exe ist ab vista(32/64bit) inclusive drin!
    wer wxp fährt -was keine schande ist!- holt sich robocopy.exe von vista (auf die 32/64-version achten!)
    TheBat seit Ende 2011. Immer die aktuellste Version. 300.000 emails auf Win7-64bit. Sowas geht nur mit TheBat!