Kann ich in einem Filter Makros verwenden zur Bestimmung der Ordnernamens für Speichern der Anlagen?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kann ich in einem Filter Makros verwenden zur Bestimmung der Ordnernamens für Speichern der Anlagen?

    Ich hab jetzt eine Zeitung abonniert, die mir täglich eine EPUB-Datei schickt, und die soll beim Posteingang automatisch per Filter auf Platte gespeichert werden.

    Jetzt hab ich mir eine Ordnerhierarchie dafür eingerichtet mit Zeitungstitel > Jahr > Monat.

    Die Frage also, ob ich den Zielordner automatisch per Makro im Filter ausrechnen kann.

    Ich denke dabei an die Verwendung von XMP, wenn es nicht schon mit Bordmitteln von TheBat! funktioniert.
  • L.Willms schrieb:

    Kann ich in einem Filter Makros verwenden zur Bestimmung der Ordnernamens für Speichern der Anlagen?
    Wenn man als Filteraktion "Dateianlagen speichern" wählt, dann kann man im ersten Feld grundsätzlich auch Makros verwenden. Ich habe z.B. mal %SUBJECT verwendet, damit Unterverzeichnisse mit dem Betreff als Namen erstellt werden konnten. Die Option "Ordner automatisch anlegen" muss dabei aktiviert sein. Ob's auch mit den XMP-Makros klappt, muss man testen.
  • Ich versuchs jetzt mal mit den eingebauten "Regular Expressions" (Musterregelausdrücke).

    Leider gibts in der Online-Hilfe Programmierung und reguläre Ausdrücke nur die Syntax der einzelnen Ausdrücke, aber keine Programmbeispiele.

    Im Betreff ist das Datum der jeweiligen Ausgabe mit TT.MM.JJJJ angegeben, wobei mich nur MM = Monat und JJJJ = Jahr interessieren, und die mit \d{2}\.(\d{2})\.(\d{4}) zwei RexExp-Variablen ergeben, die ich bei einem Suchen-und-Ersetzen normalerweise mit \1 und \2 in einen Ersetzen-Ausdruck einfügen könnte.

    Mit einem %REGEXPBLINDMATCH=" vom \d{2}\.(\d{2})\.(\d{4})"%SUBPATT="2"\%SUBPATT="1" , müßte es funktionieren.

    Jetzt müßt ich noch einbauen, daß dies Suchmuster auf das %SUBJ angewendet werden soll.

    Schaun mer mal.
  • L.Willms schrieb:

    Ich versuchs jetzt mal mit den eingebauten "Regular Expressions"
    Das ist zu kompliziert. Außerdem glaube ich nicht, dass RegEx dort erlaubt ist. Wenn du willst, dass der Ordner den Namen des aktuellen Jahrs und Monats in Zahlen hat, dann arbeite doch einfach mit %DATE("yyyy-MM"). Das aktuelle Ergebnis wäre 2019-03. Du kannst es auch anhand dieses Schemas anpassen, wie du willst.


    L.Willms schrieb:

    aber keine Programmbeispiele.
    Ich habe in diesem Thread ein paar Links zu Webseiten gepostet, die auch RegEx-Beispiele enthalten.
  • @sanyok: Das aktuelle Tagesdatum paßt nicht immer. Die Ausgabe von heute ist gestern abend angekommen, andererseits kann es sein, daß ich mal für ein paar Tage aushäusig bin und dann mehrere Ausgaben an einem Tag bekommen, womöglich die erste davon noch vom Vormonat.

    Deswegen möchte ich schon das Datum im Betreff auswerten.
  • sanyok schrieb:

    dass der Ordner den Namen des aktuellen Jahrs und Monats in Zahlen hat, dann arbeite doch einfach mit %DATE("yyyy-MM"). Das aktuelle Ergebnis wäre 2019-03
    Ich habs jetzt den Basispfad testeshalber ergänzt mit %DATE("yyyy\mm")\ als variablem Teil, und das hat funktioniert.

    Also: Makros kann ich darin verwenden. In dem Dialog zum Speichern von Anhängen steht ja auch oberhalb des Felds für das Zielverzeichnis »Anlagen in Ordner speichern (Vorlage)«, und ich verstehe das "Vorlage" darin, daß eben auch Macros verwendet werden können.

    Fragt sich jetzt, warum der Musterausdruck
    2019\%REGEXPBLINDMATCH="junge Welt vom \d{2}\.(\d{2})\.(\d{4})"%%SUBPATT="2"\%SUBPATT="1"

    nicht funktioniert. Ah! Vielleicht weil da zwei Prozentzeichen vor dem SUBPATT stehen?!?!

    Muß ich mal mit einem weniger probieren.