Beiträge von sanyok

    Stand: 28. Mai 2022


    The Bat! unterstützt das Authentifikationsprotokoll OAuth (Open Authorization) nicht global, sondern nur bei bestimmten Mailservern. Dazu gehören aktuell:

    Da die offizielle Online-Hilfe fast kaum Informationen zu OAuth enthält, wird im Folgenden beschrieben, wie man es z.B. in einem GMail-Konto aktivieren kann (getestet mit v10.0.9) :


    1. Nach der ganz normalen Einrichtung eines GMail-Kontos in The Bat! ruft man dessen Kontoeigenschaften auf und klickt im Abschnitt Transport beim Nachrichtenempfang auf die Schaltfläche Authentifikation...:



    2. Im folgenden Fenster aktiviert man die Option OAUTH (über Webbrowser) und klickt auf OK:



    3. Wenn man jetzt neue Nachrichten abruft, erscheint zuerst das folgende Fenster:



    Gleichzeitig wird, wie im Fenster angegeben, im Standardbrowser die GMail-Webseite aufgerufen, auf der man sich zuerst ganz normal einloggen muss. Im nächsten Schritt muss man dort auf die Schaltfläche Zulassen klicken und wiederum im nächsten Schritt wird der sog. Autorisierungscode angezeigt. Diesen muss man kopieren (man kann daneben auf das entsprechende Symbol klicken) und im obigen The Bat! Fenster ins Feld Autorisierungscode/URL einfügen (nach dem Kopieren müsste der Code dort eigentlich bereits automatisch erscheinen) sowie anschließend auf OK klicken. Fertig!


    4. Zusätzlich sollte man sich vergewissern, dass in den Kontoeigenschaften nach dem Klick auf die andere Schaltfläche Authentifikation... beim Nachrichtenversand die Option Gleiche Einstellungen wie zum Nachrichtenempfang verwenden aktiviert ist, was aber eigentlich standardmäßig der Fall ist:



    Dann wird nämlich OAuth auch für den Versand verwendet.



    Anmerkungen:


    1. Das alles muss man nur ein einziges Mal machen. OAuth ist danach eingerichtet und wird immer automatisch verwendet. Eventuell erhält man von Google eine E-Mail mit der Sicherheitswarnung, dass The Bat! nunmehr Zugriff auf das Google-Konto gewährt wurde. Da das so gewollt ist, braucht man nichts zu unternehmen.


    2. Die Zugriffsrechte kann man natürlich jederzeit wieder entfernen. Dazu muss man sich auf der GMail-Webseite einloggen, in die Konto-Einstellungen gehen, dort links auf Sicherheit klicken und dann nach unten scrollen, bis man den Abschnitt Drittanbieter-Apps mit Kontozugriff sieht. Der direkte Link müsste https://myaccount.google.com/permissions lauten. Dort ist u.a. The Bat! aufgelistet. Man klickt darauf und danach auf die Schaltfläche Zugriffsrechte entfernen. Das kann man übrigens bei allen Programmen und Apps tun, denen man Zugriff auf das Google-Konto wissentlich oder unwissentlich gewährt hat.


    3. Ist die o.g. Option OAUTH (über Webbrowser) nicht wählbar (ausgegraut), wird der betreffende Mailserver (noch) nicht unterstützt. Es sieht dann so aus:



    Sollten neue Mailserver dazukommen, werden wir die o.g. Liste ergänzen.



    © www.BatBoard.net

    Schau Dir den Screenshot in meinem ersten Beitrag an.

    Der bezieht sich auf die fehlerhaften 0 bytes Dateien. Beim zweiten Screenshot hattest du aber doch schon normale Dateien. Und die Meldung war auch anders.


    ich habe auch Rechner neu gestartet ...

    War denn The Bat! geschlossen? Nach dem Neustart kann alles Mögliche automatisch im Hintergrund ausgeführt werden.

    Beim öffen eben dieser gespeicherten Datei aus dem Filesystem heraus entweder via TC oder mit dem "Öffnen" aus der Anwendung heraus, in diesem Fall Word 2021, habe ich die zuletztb zitierte Fehlermeldung erhalten, nämlich das die Datei nicht geöffnet werden kann, da diese aktuell von TB! geöffnet sei (siehe Screenshots weiter oben im Thread).

    Das ist nicht so ganz richtig. Aus der o.g. Meldung ergibt sich lediglich, dass die betreffende Datei bereits von einer anderen Person bearbeitet wird und nicht etwa von The Bat! Man bekommt sie normalerweise zu sehen, wenn zwei Personen in einem Netzwerk auf die gleiche Datei zugreifen.


    Falls es in deinem Fall definitiv keine weitere Person geben kann, dann solltest du z.B. über den Taskmanager alle Programme schließen und es mit dieser Datei erneut versuchen. Es kann sein, dass noch irgendein unsichtbarer Prozess im Speicher hängt und diese Überschneidung verursacht.

    Leider gibt es Mail-Clients auf Mac oder Linux...

    Ausführungen zu MacOS und Linux sind hier aber fehl am Platz, da The Bat! ein Windows-Programm ist. Der Reiter erscheint nur, wenn der Anhang eine PDF-Dateierweiterung hat, weil eben nur anhand der Erweiterung entschieden wird, ob ein Reiter überhaupt angezeigt werden soll oder nicht.


    Man kann z.B. eine DOC-Datei nehmen und deren Erweiterung in TXT umbenennen. Dann bekommt man plötzlich einen Reiter zu sehen, der bei einer DOC-Datei immer fehlt.


    Wenn man also in TB! eine Dateianlage ohne jegliche Erweiterung erhält, wird man auch keinen Reiter mit dem PDF-Viewer etc. zu Gesicht bekommen.


    Ich werde wohl damit erst mal umlernen müssen, nur auf Text- oder HTML-Reiter zu klicken.

    Wozu überhaupt auf die Reiter klicken? Man kann doch gleich in den Benutzereinstellungen den gewünschten Betrachter wählen.

    PDF-Dateien konnten im internen Betrachter nicht dargestellt werden, wenn die Dateinamen ASCII-fremde Zeichen enthielten

    Jetzt werden alle PDFs angezeigt. Haben wir unter "[Bug erledigt] Inline-PDF Viewer funktioniert nicht mit Nicht-ASCII-Zeichen" besprochen. Ein Leerzeichen ist zwar ein ASCII-Zeichen, aber egal.


    Keinerlei Meldung über neue Final beim Starten heute Morgen.

    Weil die Update-Funktion in v10.0.8 noch defekt war. Jetzt geht's aber wieder. Kann nicht registrieren, ob der Verbindungsmanager aufgerufen wird. Wenn ja, dann wohl sehr schnell und unbemerkbar. Jedenfalls aber erscheint wie früher das Update-Fenster mit der Mitteilung, dass man die aktuelle Version nutzt. Das alles in der NAU-Version.


    Edit:

    Code
    https://www.ritlabs.com/download/the_bat/version_info.xml

    ist auch wieder verfügbar. Man kann übrigens darin die Versionsnummern der einzelnen Programm-Komponenten sehen, wie z.B. CEF, Kalender, Adressbuch, Sprachpaket etc.

    Beherscht die 8.8.9 auch die TLS-Versionen 1.2 und 1.3?

    TLS 1.2 ja, TLS 1.3 nein. Mehr dazu unter:

    Damit es keine Missverständnisse gibt. Ich nutze NAU. Nach dem klick auf Auf Updates prüfen erscheint für ein paar Sekunden der übliche Verbindungsmanager. In der Spalte Aufgabe steht folgende URL:

    Code
    https://www.ritlabs.com/download/the_bat/version_info.xml

    Die Datei ist aber nicht vorhanden. Im Browser wird ebenfalls 404 Not Found angezeigt. Daher erscheint wohl auch kein Update-Status im Programm.

    Ein paar Anmerkungen zum neuen Adressbuch, weil ich die ganze Aufregung nicht nachvollziehen kann:


    Bisher konnte ich den Cursor auf dem Adressbuch plazieren und den Ansprechpartner in den Gruppen suchen. Jetzt finde ich ihn nur noch, wenn ich erst direkt zur Gruppe gehe :-/

    Das war in den alten Versionen auch schon so und wurde erst in irgendeiner v9 geändert (womöglich erst in v9.2, weil es dort eine Änderung zum Quick Search im Adressbuch gab). Vielleicht wird das daher auch hier irgendwann mal angepasst. Du kannst im BugTracker einen Wunsch-Eintrag dazu erstellen.


    Das Suchfeld lässt sich nicht per Mausklick löschen. Ich muss jeden Buchstaben einzeln löschen. :-/

    Per Mausklick meinst du über die rechte Schaltfläche Suche abbrechen? Die habe ich persönlich nie benutzt. Da man ja per Tastatur sucht, betätigt man einfach Strg+A sowie Entf. Dann ist das Suchfeld wieder leer. Geht doch wesentlich schneller als die Hand auf die Maus zu legen und etwas damit anzuklicken. So dramatisch ist es jedenfalls nicht.


    In den 13 Jahren die ich jetzt TB! nutze hatte ich in den Adressen eine Vielzahl von individuellen Vorlagen im Adressbuch angelegt. Wo sind die geblieben? Ich meine nicht die Stelle wo ich es einrichten kann, die drei Punkte rechts oben hinter dem Namen, sondern den Verbleib der Inhalte bzw. der Vorlagen. :-/

    Man klickt auf diese drei Punkte rechts vom Namen und dann auf Vorlagen. Die bereits eingerichteten Vorlagen sind doch alle dort geblieben.


    4. Ich habe meine Kontakte im geschäftlichen Umfeld stets nach Nachname, Vorname, Mittelname sortiert. Jetzt steht dort User-defined. :-/

    Dann klicke doch darauf und wähle Last, First, Middle. Einige Stellen sind noch nicht übersetzt, was verständlich ist.


    Die Möglichkeit eine Adresse mehreren Gruppen zuzuordnen scheint komplett entfallen zu sein. :-/

    Da muss man in jeder Gruppe die Adresse neu erstellen. Das kannst du ebenfalls im BT melden.


    Hatte ein Kontakt mehrere E-Mailadressen, wird nur die erste angezeigt. Beim erstellen einer E-Mail werden aber z. B. to: und cc: ausgefüllt. Ein Darstellungsproblem? :-/

    Kann ich nicht bestätigen. Wie früher nur die primäre Adresse im AN-Feld. Wie machst du es genau?


    7. Das Fenster des Adressbuches ist viel zu groß.

    Kann man mit der Maus verändern.


    Außerdem passt das Adressbuch nicht zum Design vom Programm.

    Das Design des Programms wird wohl irgendwann so sein. Also kann man sich bereits jetzt darauf einstellen. ;)

    Im Prinzip gibt es ja keinen Unterschied zwischen v9.5.1 und v10, wenn man NAU nimmt. Es gab nur drei Neuerungen - Kalender, Adressbuch und Auto-Update. Der Rest sind Bugfixes und interne Anpassungen wie z.B. eine neue CEF-Version.


    Auto-Update fällt bei NAU weg. Man kann das alte Adressbuch aktivieren. Und den Kalender muss man nicht nutzen. Wenn man dem folgt, wird man also keinen Unterschied merken. Dadurch lohnt sich auch ein Update nicht für jeden.

    Das Problem mit den Rechten an dem Word dokument besteht weiter ....

    Das scheint aber ein anderes Problem zu sein, denn du hast geschrieben, dass du früher diese Dateien überhaupt nicht starten konntest. Oder gab's diese Meldung damals auch schon?


    Oder hast du wieder zuerst auf die Festplatte gespeichert? Kannst du bitte die Vorgehensweise näher beschreiben?

    Ich habe 9 Konten mit vielen Unterordnern und möchte die alte Struktur und die alten Mails gerne übernehmen. Wie mache ich das am besten? Zuerst alles sichern, löschen und wiederherstellen? Oder einfach drüberinstallieren?

    Du kannst es zuerst mit einem Update versuchen, also die neue Version einfach drüber installieren. Dadurch müssten alle Einstellungen etc. 1:1 übernommen werden. Eine frische Installation kannst du ja immer noch machen, falls etwas nicht oder nicht richtig funktioniert.


    Nimm aber die NAU Version! (NAU = No Auto-Update) Sonst hast du eine ganz neue Ordnerstruktur und da könnte etwas beim Update schiefgehen.


    Und mach eine Sicherung nach dieser Anleitung - "Übersicht zur manuellen Sicherung/Wiederherstellung"!



    Brauche ich für die Upgrade-Version nur die SN oder auch diesen komischen Schlüssel, den ich damals beim Kauf bekommen habe?

    Um das Programm zu aktivieren, braucht man natürlich den Schlüssel und nicht die SerienNummer. Du brauchst aber einen neuen Schlüssel, weil der alte nicht passen wird. Und was beim Kauf benötigt wird, wird dir dann im Shop angezeigt.



    Seit wann sind die Preise so enorm gestiegen?

    Seit 2019 schon, s. "Upgrade-Preise viel höher"