Beiträge von Gaijin

    Erledigt.

    Der Link führte zu Seite 3, weshalb ich keinen Schimmer hatte, was du willst.


    Gibt es inzwischen das XMP-Plugin in 64bit, lieber Gaijin?

    Wird es nicht geben, da ich nur TB! 5 habe und ich keine neue Version kaufen will. Davon abgesehen wird das Plugin im Schnitt 2x pro Tag heruntergeladen. Dafür mache ich keinen Finger mehr krumm. Für eine Umstellung auf 64 Bit müsste ich wegen dem anderen Compiler praktisch alles umschreiben.

    Gaijin:
    Danke für die neue Version!


    Kannst du dich bitte der Sache mit PCRE.DLL / DPCRE.DLL annehmen, über die wir bereits hier diskutiert haben?


    Es handelt sich um eine und die gleiche Datei (151.552 Bytes, MD-5: 9ABFE4026E44071426894416D2C8F549), nur dass Regula die Datei DPCRE.DLL und XMP seit v1.2.3 die Datei PCRE.DLL erfordert. Davor war XMP auch mit DPCRE.DLL zufrieden. Jetzt ist man aber gezwungen, wenn man beide Plugins einsetzt, auch beide Dateien zu haben, obwohl das überflüssig ist. Kannst du daher bitte eins dieser Plugins so
    kompilieren, dass beide entweder mit PCRE.DLL oder mit DPCRE.DLL arbeiten? Danke schon mal im Voraus!


    Meine Antwort ist immer noch die Gleiche wie hier.
    Wegen 148 KB lohnt sich der Aufwand einfach nicht.
    Außerdem habe ich die Entwicklung von Regula bereits vor 6 Jahren eingestellt.

    Eine neue Version des XMP ist verfügbar.


    Neben einigen neuen Makros können nun auch Eingabeformulare selbst erstellt werden. Eine ausführliche Beschreibung ist in der Hilfe enthalten. Ein Screenshot mit einem Beispiel eines solchen Dialogs ist auf der Produktseite zu finden.


    Version 1.3:
    [+] Das neu hinzugefügte Makro "%XMP_StrWordCnt" gibt die Anzahl der Wörter aus dem angegebenen Text zurück.
    [+] Das neue Makro "%XMP_MD5" errechnet den MD5-Hashwert eines Textes oder von Dateien. Die Dateien können automatisch als Attachments hinzugefügt werden. Auch eine Prüfsummen-Datei für Total Commander kann mit diesem Makro erstellt werden.
    [+] Das neue Makro "%XMP_SHA1" errechnet den SHA1-Hashwert eines Textes oder von Dateien. Die Dateien können automatisch als Attachments hinzugefügt werden. Auch eine Prüfsummen-Datei für Total Commander kann mit diesem Makro erstellt werden.
    [+] Das neue Makro "%XMP_UrlAttach" erstellt aus der angegebenen URL einen Internet-Shortcut und fügt ihn der Nachricht als Attachment hinzu.
    [+] Die beiden neu hinzugefügten Makros "%XMP_HtmlEnc" und "%XMP_HtmlDec" kodieren bzw. dekodieren HTML-Sonderzeichen sowie nationale Sonderzeichen.
    [+] Mit dem neuen Makro "%XMP_FrmDlg" lassen sich benutzerdefinierte Eingabeformulare realisieren. Die Oberfläche des Formulars kann mit HTML und JavaScript angepasst bzw. gesteuert werden. Weiters können Daten von The Bat! in das Formular eingefügt werden (z.B. Vorgabewerte für Textfelder oder für ausgewählte Listeneinträge). Die eingegebenen oder ausgewählten Daten können mit einem Makro abgefragt werden.


    Download auf der Produktseite.

    Ich meinte damit auch keine technischen Probleme, sondern dass sich Benutzer wundern würden, warum eine DLL-Datei nach dem Update fehlt (wenn nicht beide Plugins installiert sind). Aber das ich ohnehin nicht der Grund.

    Das wäre zwar möglich, aber dann würde vermutlich Verwirrung herschen wenn eines der beiden Plugins plötzlich nicht mehr funktioniert. Und bei einer Dateigröße von 148 KB lohnt sich der Aufwand weder für mich, noch für die Benutzer, die alle dann die ggf. fehlende Datei installieren müssen.

    Eine neue Version ist verfügbar:


    Version 1.2.3:
    [!] Das Makro "%XMP_StrRERepl" wurde in "%XMP_RERepl" umbenannt.
    [+] Das neue Makro "%XMP_REIsMatch" prüft einen Text auf Übereinstimmung mit einem Perl-kompatiblen regulären Ausdruck (PCRE).
    [*] Das neue Makro "%XMP_RERepl" ermöglicht das Ersetzen eines Textes mit einem Pearl-kompatiblen regulären Ausdruck (PCRE).
    [*] Die Parameter des Makros "%XMP_CRC32" wurden geändert. Jetzt kann das Ausgabeformat individuell mit Platzhalter formatiert werde.


    Download auf der Produktseite.

    1. Laut den Benutzereinstellungen / Hints gibt es für den Download-Manager eigene Hinweisschildchen. Werden die bei euch angezeigt? Bir mir nämlich nicht.

    Bei mir werden auch keine Hints angezeigt. Ich habe es eben im BT bestätigt.

    Ich habe eine aktualisierte Version der Style hochgeladen.


    Es sind jetzt auch zwei neue Hints enthalten, für im Adressbuch eingetragene Absender (inkl. Foto) und für die Nachrichten-Kennzeichnungen (Brief-Symbol).

    Ich bin zwar immer noch nicht auf den genauen Grund gekommen, aber in einer VM konnte ich mittlerweile ebenfalls feststellen, dass TB! die Dateien ersetzt.
    Nach einigen Änderungen scheint es so, als ob es funktionieren würde. Ich habe eine neue Version hochgeladen, falls es jemand noch mal versuchen möchte.


    Edit: Wenn es eine Dokumentation geben würde, wäre das alles nur halb so schwer...

    Das sind ja mal hübsche Vorlagen! ^^
    Ich habe das Thema mal an den Thread angepinnt, dann bleibt es oben stehen.


    Blos schade, dass man immer wieder in dieses Problem hier reinrennt. Aber das tut den Hint-Styles ja keinen Abbruch. Vielen Dank! :thumbup:


    Danke!


    Ich kann dein im Bugtracker beschriebenes Problem aber nicht nachvollziehen. Die Informationsseiten und Hints werden grundsätzlich in den richtigen Sprachen angezeigt, egal welche Sprache eingestellt ist und wie oft umgeschlatet wird. Für virtuelle Ordner gibt es keine deutsche Übersetzung in der Sprachdatei, weshalb z.B. die Informationsseite in Englisch (mit gelben Hintergrund und einem simplen Text) angezeigt wird.


    Wenn ich aber die GER und ENG Ordner im hints Ordner gegen meine ersetze, werden alle Informationsseiten und Hints in meinem Style und in der richtigen Sprache angezeigt.


    Dabei ist es auch unwichtig ob TB! neu gestartet wird oder nicht. Sobald sich ein Hint oder eine Informationsseite öffnet, wird diese aus der Datei geladen.


    Überprüft bitte, ob ihr auch wirklich die GER und ENG Ordner in den hints-Ordner der Anwendungsdaten (mit den Mail-Datenbanken) kopiert habt (nicht in das Programmverzeichnis).


    Zitat

    Was jetzt natürlich noch interessant wäre: Eine Dokumentation der
    möglichen Funktionasaufrufe (aka Makros) von Ritlabs. Bisher kennen wir
    ja nur die, die auch in den Original-Hints verwendet wurden. Aber
    denkbar wären da ja noch mehr.

    Eine Dokumentation gibt es von RITLabs nicht. Die Möglichkeit, diese Dateien anzupassen wurde indirekt in einem Changelog erwähnt.
    Für die Abfrage der Informationen wurden auch neue Makros still und heimlich eingebaut. Aber mehr Makros, als in den Original-Hints Verwendung finden, sind mir nicht bekannt.

    Ab The Bat! 5 werden für Konten und Ordner Information für diese in der Registerkarte "Information" angezeigt. Leider sind diese optisch nicht besonders ansprechend und für die deutsche Oberfläche nicht vollständig übersetzt. Darum habe ich diese Informationsseiten optisch etwas aufgepeppt. Auch für einige Hints (die in den Einstellungen aktiviert werden können) sind neue Styles enthalten.


    Unterstützte Informationsseiten und Hints:

    • Konto-Informationen
    • Konto-Hint
    • Ordner-Informationen
    • Ordner-Hint
    • Virtuelle Ordner-Informationen
    • Hints für Spalten der Nachrichtenliste
    • Kennzeichnungs-Hint
    • Parken-Hint
    • Anlagen-Hint
    • Absender-Hint (bekannt und unbekannt)
    • Empfänger-Hint

    Um die Styles verwenden zu können, müssen nur die Verzeichnisse "GER" und/oder "ENG" in den "hints"-Ordner des Anwendungsdaten-Verzeichnisses von The Bat! kopiert werden. Näheres steht auch in der im Download enthaltenen Datei "Readme.txt".


    Das Style-Paket könnt ihr von der Seite http://www.gaijin.at/tbhints.php herunterladen. Dort findet ihr auch noch weitere Screenshots.


    Ich hoffe das Style der Informationsseiten und der Hints gefällt euch zumindest besser als das Original.


    Wenn jemand Hints findet, deren Style noch nicht angepasst wurde, würde ich mich über eine kurze Mitteilung freuen.