Anderen Font in Templates benutzen...

  • So... mannoman.. eine Frage nach der anderen... :D


    Also - Account Properties - Templates.


    Ich kriege es nicht hin dem Programm beizubringen einen anderen Font als "Courier New" zu verwenden. Im einfachsten Fall möchte ich bei einer neuen Mail ein komplett leere Mail (HTML) haben die als Font Arial 10pt eingestellt hat. Macht er nicht. Aber auch wenn ich einen Text als Arial formatiere, den Dialog verlasse (was ja nur über "ok" geht) und wieder aufrufe.. dann ist wieder Courier New eingestellt.


    Vorher:


    Nachher:


    Also wenn das nicht machbar ist, dann ist TB nichts für mich.. auch nach der ganzen Mühe.. aber Courier New als Standard Font kann ich nicht ertragen!


    Ach ja.. und wo kann man einstellen wie gequoteter Text formatiert wird? Ich habe hier immer son dicken blauen Balken vorne an... das hätt ich gerne anders :D

  • Zitat

    Ich kriege es nicht hin dem Programm beizubringen einen anderen Font als "Courier New" zu verwenden. Im einfachsten Fall möchte ich bei einer neuen Mail ein komplett leere Mail (HTML) haben die als Font Arial 10pt eingestellt hat. Macht er nicht. Aber auch wenn ich einen Text als Arial formatiere, den Dialog verlasse (was ja nur über "ok" geht) und wieder aufrufe.. dann ist wieder Courier New eingestellt.

    Ja, das hat auch schon andere gestört. In aller Kürze: Formatierungen werden nur auf Text angewandt. Einfach was einstellen, speichern und die Einstellung bleibt erhalten, funktioniert nicht, weil eben nur der Text mit den entsprechenden HTML-Formatierungs-Tags versehen wird.
    HTML-Vorlagen bleiben nicht erhalten, wenn du zum anschließenden Mailschreiben den Nur-Text-Editor verwendest. Um zu erreichen, dass nach dem Aufrufen des Editors gleich HTML eingestellt wird, füge in deine Vorlage das Makro
    %SETEDITOR=4
    ein. 4=Nur HTML, 3=HTML+Text

  • Hi mse,


    das funktioniert leider nicht (siehe Screenshots).


    Du schreibst "einfach speichern"... übersehe ich da was? Wo genau speichere ich denn? Ich denke mal einfach das Fenster mit ok verlassen, oder?


    Wo liegen die Templates denn rum - vielleicht kann man sie sinnvoller direkt bearbeiten...

  • Och menno... funktioniert nicht. Wenn ich den Dialog verlasse, es genügt schon wenn ich einen anderen Punkt im Menü links auswähle, und wieder zurückkehre.. dann ist wieder Courier New eingeschaltet.


    Vielen Dank für den verlinkten Beitrag - leider geht aus dem nicht hervor wo die Templates gespeichert sind :(

  • Zitat

    Vielen Dank für den verlinkten Beitrag - leider geht aus dem nicht hervor wo die Templates gespeichert sind



    Soweit ich das sehe, befinden sich die Accountvorlagen in der Datei account.cfn.

  • Okay - ich war auf das Wort "Templates" fixiert.. wird mal Zeit, dass ich deutsche Sprachdateien installiere (Der Link in diesem Beitrag funzt nicht?!?! click )


    Die *.cfn Dateien sind es wohl. Könntest Du mir mal eine von Deinen schicken.. bei mir schauen die ganz komisch aus:


    Account.CFN.txt


    Ich habe nur mal ganz unten ein paar private Daten zensiert :)

  • Das gehört schon so. Der Zeichensalat oben codiert die Einstellungen der einzelnen Konten, aber unten sieht doch alles nach Klartext aus. Also Text- oder auch HTML-Tags könnte man doch von Hand eintragen. Wird aber wohl eher umständlich...


    Oha. Der Link im Sprachdatei-Thread funktioniert nicht mehr. Das liegt an der Umstellung der Boardsoftware, die Links sind noch für das alte System ausgelegt. Ich kann dir die Datei hier nicht anhängen, ist zu groß. Aber lade dir von der Ritlabs Seite das internationale Sprachpaket runter. Damit dürfte die Oberfläche bis auf wenige Ausnahmen komplett deutsch werden.

  • Hallo Spezialisten,


    habe nun seit einigen Wochen die neue Version 4.2.36.4 (...und Win7/64Bit) und bin nach der Steinzeitversion 1.XX auf Bunt und HTML umgestiegen.
    Habe immer noch das hier beschriebene Problem, dass eben die Schriftarten wechseln.
    Wenn aber doch per HTML die Schriftart vorgegeben ist, erwarte ich auch, dass diese bei folgenden Leerzeilen Anwendung findet.
    Beim Hin- und Herspringen in der Mail wechselt eben die Schriftart und das nervt beim weiterschreiben bzw. Zeileneinfügen.
    Ich habe alle Einstellungen auf nur HTML gesetzt und verwende auch den HTML Editor.


    Das Account-File manuell zu editieren ging bei mir schief, also lieber wieder das alte "heile" File verwenden.


    Hat da noch einer einen heißen Tip?


    Weiterhin gibt es doch die Einstellung für den automatischen Zeilenumbruch nach XX Zeichen - geht bei mir irgendwie auch nicht.
    Könnte das alles an Win7/64 liegen?


    Grüße,
    Frank

  • Hat da noch einer einen heißen Tip?


    Hallo Frank,


    Wie ich weiter oben schon geschrieben habe: HTML-Formatierungen gehen nur dort, wo auch Text steht.
    Beispiel: Wenn du in der Vorlage in einer Zeile einen Text mit Comic Sans formatierst, dann speicherst und dann im Editor die Vorlage aufrufst, hat besagte Zeile aus der Vorlage immer noch die Schrift Comic Sans. Wenn du jetzt mit der Pfeil-runter-Taste in die nächste Zeile gehst, wechselt im Editor auch die Schriftart wieder auf Courier New, weil diese Zeile ja leer ist und leere Zeilen in Vorlagen keine HTML-Formatierungen erhalten. Und Courier New ist eben der Standard.


    Anders sieht die Sache aus, wenn du mit der Enter-Taste eine Zeile weiterschaltest. Damit ziehst du die Formatierung sozusagen mit. Damit kannst du Leerzeilen einfügen soviele du willst; wenn du jetzt wieder mit Pfeil nach oben in eine der geraden erstellten Leerzeilen gehst, kannst du dort in der Schriftart Comic Sans weiterschreiben.


    Wenn du jetzt die Mail im Postausgang speicherst und du dann die gleiche Mail nochmal öffnest, dann haben alle leeren Zeilen wieder Courier New als Schriftart, die Zeilen die vorher in Comic Sans formatiert waren, sind jetzt immer noch in Comic Sans.


    Das bringt mich zum Anfang zurück: HTML-Formatierungen funktionieren nicht mit leeren Zeilen.



    Andere Frage an die Webdesigner im Forum: Ist es erlaubt, dass das <html> -tag kein dazugehöriges </html>-tag bekommt? (Nachfolgend die Kopie einer kurzen HTML-Mail)


  • Moin mse!


    Danke für die ausführliche unmissverständliche Erklärung.


    Genau so verhält sich das und ich hatte gehofft, dass da sich mal was geändert hat.
    Nächste Zeile mit Enter ist schon klar, ich falle immer wieder darauf rein, wenn ich einen Teil editiere, dann ans Ende der Zeile springe (und auch da ist dummerweise schon wieder CourierNew) und dann Enter :-(.


    Grüße,
    Frank