Tabulator wird nicht angezeigt

  • Hallo...


    Eine Mail wird mittels PHP erstellt und mit \t ein Tabulator gesetzt.
    In der Mail (reine Textmail) ist das Steuerzeichen für den Tabulator
    nicht mehr da. es sind nur noch Leerzeichen an dieser Stelle.


    Kann man das wo einstellen, dass das Steuerzeichen für den Tabulator-
    Schritt wieder da ist?


    Ich müsste den Text kopieren und in ein anderes Programm einfügen,
    wo ich den Tab-Stop benötige.


    Kan mir jemand helfen?


    Gruß
    Andreas

  • Kann es sein, dass dein PHP oder dein MTA einfach den Tab durch ein Leerzeichen ersetzt? Ich weiß ja nicht wie du RFC-konforme Mails generierst?


    Der Mailclient interpretiert ein HTAB (\t, 0x09) als einzelnes Zeichen, als Whitespace, also Leerstelle.
    Die wenigsten Programm expandieren Tabs.


    Zitat


    Ich müsste den Text kopieren und in ein anderes Programm einfügen,
    wo ich den Tab-Stop benötige.


    Dann gib es mit PHP nicht als Text aus sondern als binärer Anhang, da sollte dann das Tab eines bleiben wenn es wirklich so gesendet wurde.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Hallo Gwen Dragon,


    vielen Dank für deine Antwort.


    Als Anlage zu machen wäre zu Umständlich. Es sollte im Text sein.
    Wenn ich ein \n für einen Zeilenvorschub mache, dann wird die im
    Mailprogramm ja auch korrekt gemacht. Warum nicht mit dem \t?


    Dass es bereits im PHP geändert wird, kann ich mir nicht vorstellen,
    da ja das \n korrekt verarbeitet wird.


    Oder wie könnte ich das testen?


    Vielleicht hast du ja eine andere Idee, wie ich es machen könnte.
    Und zwar erstelle ich mittels PHP verschiedene Texte. Beispiel:
    Spalte 1<tab>Spalte 2<tab>Spalte 3


    Diesen Text möchte ich in TB markieren und in OOCalc einfügen.
    Die Inhalte sollten nun entsprechend den 3 Spalten verteilt werden.
    Darum der Tab-Wechsel.


    Vielleicht gibt es ja noch eine andere Lösung, die nicht zu aufwendig
    ist, da ich es sehr oft benötige. Kompliziert habe ich es jetzt schon.


    Gruß
    Andreas

  • Warum gibst du den Text, der in OOCalc in Spalten soll nicht gleich als CSV aus und packst das in einen Anhang oder in den Text?


    http://www.teialehrbuch.de/Kos…-csv-Daten-schreiben.html
    Oder nimmst gleich fputcsv zur Ausgabe des CSV.
    http://de2.php.net/fputcsv
    oder du verwenest PEARs File::CSV
    http://openbook.galileocomputi…/16_0_file_system-001.htm

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Hallo GwenDragon,


    das mit der CSV geht nicht.
    Ich verwende aus der Mail immer nur ein paar Daten (5 Spalten einer Tabelle).


    Aus jeder Mail werden nur diese 5 Spalten (Zellen) übernommen und von der nächsten
    Mail kommen die Daten in die nächste Zeile der Tabelle.


    Die Tabelle wird also immer erweitert.
    Wie gesagt, es muss sehr einfach mit Drog&Drop funktionieren.


    Gruß
    Andreas