TB 4.2.44.2 kann plötzlich keine Mails mehr versenden 1&1 gmx

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TB 4.2.44.2 kann plötzlich keine Mails mehr versenden 1&1 gmx

    Hallo,

    brauche mal einen Rat. Seit ca. 3 Stunden kann ich keine Mails mehr versenden, Empfang klappt. Die Logdatei sagt:


    01/06/2016, 20:25:55: SEND - TLS-Handshake vollständig
    01/06/2016, 20:25:55: SEND - verbunden mit dem SMTP-Server
    01/06/2016, 20:25:55: SEND - authentifizieren (Plain)...
    01/06/2016, 20:26:55: SEND - Server meldet Fehler. Die Antwort ist:
    01/06/2016, 20:26:55: SEND - authentifizieren (Login)...
    01/06/2016, 20:26:55: SEND - Server meldet Fehler. Die Antwort ist:
    01/06/2016, 20:26:55: SEND - Verbindung beendet - 0 Nachricht(en) versandt

    Am Mailserver liegt es nicht, über Handy klappt der Versand. An der Firewall des PC liegt's auch nicht. An der Konfiguration des Mailprogramms habe ich nichts geändert. Weiss jemand Rat? Vielen Dank im voraus.

    Windows 10 Pro

    Enzio

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Ich habe exakt das gleiche Problem und benutze wie auch mein Vorredner Version 5.0.36.2. Weil TheBat nicht mehr senden konnte, habe ich testweise Thunderbird installiert und ein E-Mail-Konto mit exakt denselben Einstellungen wie in TheBat erstellt. Thunderbird hat keine Probleme, Mails zu senden. Der Fehler muss also bei TheBat liegen!
    Woran liegt das? Wie kann man das Problem loesen?
    Danke!
  • Bei mir koennen Mail-Accounts von 1&1 oder gmx nicht mehr senden. Meine anderen E-Mail Provider hingegen haben kein Problem. Kann gut sein, dass 1&1 irgendwas geaendert hat, aber was? TheBat's log schweigt sich darueber ja leider aus!
    Ich habe auch schon mal auf Verdacht das "GlobalSign Root CA" neu importiert, weil es schon abgelaufen war (wie so viele andere Zertifikate auch), aber das hat nichts gebracht. Anleitung dazu trotzdem: ritlabs.com/en/forums/forum4/topic11441/

    1 Download the new certificate file (. Crt), available at secure.globalsign.net/cacert/Root-R1.crt
    2 Open the address book in The Bat!
    3 Choose a Trusted Root CA certificates
    4 Search the database entry "GlobalSign Root CA" and open the entry
    5 In the "Certificates" button "Remove" to remove the old certificate valid until 28.01.2014
    6 Import the new certificate from the downloaded file. "
  • Mit v1 und GMX soll es ebenfalls Probleme geben. Mehr im Thread "1.62r, stunnel und GMX". Es wird ebenfalls keine genaue Fehlermeldung angezeigt. Die Server-Antwort-Zeile bleibt leer. Es ist daher schwer, die genaue Ursache ausfindig zu machen.

    GMX gehört bekanntlich zu 1&1. Es ist daher anzunehmen, dass dasselbe Zertifikat verwendet wird. Dieses müsste aber noch intakt sein, denn der Versand mit TB! v7 klappt:

    Quellcode

    1. SEND - Sende Nachricht(en) - 1 Nachricht(en) in der Warteschlange
    2. SEND - Verbinde mit SMTP-Server mail.gmx.net auf Port 465
    3. SEND - Einleitung TLS-Handshake
    4. SEND - Zertifikat S/N: 9EF8124F54680D13, Algorithmus: RSA (2048 Bits), ausgestellt von 12.11.2013 10:16:47 bis 17.11.2016 23:59:59, für 4 Host(s): mail.gmx.net, mail.gmx.de, smtp.gmx.net, smtp.gmx.de.
    5. SEND - Besitzer: "DE", "1&1 Mail & Media GmbH", "Rhineland-Palatinate", "Montabaur", "server-certs@1und1.de", "mail.gmx.net".
    6. SEND - Aussteller: "DE", "T-Systems International GmbH", "T-Systems Trust Center", "NRW", "57250", "Netphen", "Untere Industriestr. 20", "TeleSec ServerPass DE-1". Gültig ab 01.03.2013 13:58:29 bis 09.07.2019 23:59:00.
    7. SEND - Root: "DE", "Deutsche Telekom AG", "T-TeleSec Trust Center", "Deutsche Telekom Root CA 2" Gültig ab 09.07.1999 12:11:00 bis 09.07.2019 23:59:00.
    8. SEND - TLS-Handshake vollständig
    9. SEND - Verbunden mit dem SMTP-Server
    10. SEND - authentifizieren (Login)...
    11. SEND - Sende Nachricht an <eMail-Adresse>
    12. SEND - Nachricht an <eMail-Adresse> versandt (332 Byte)
    13. SEND - Verbindung beendet - 1 Nachricht(en) versandt
    Alles anzeigen


    Entweder ist also das Zertifikat in der internen TB! v1 - v5 Zertifikatsdatenbank veraltet oder GMX/1&1 hat etwas in der geschützten Verbindung verändert. Vielleicht wurde TLS 1.0 abgeschaltet und es läuft nur TLS 1.1. TLS 1.1 wurde aber erst in TB! v6.2.2 integriert, so dass es nicht mehr mit einer älteren TB!-Version funktioniert.

    Der SSL TLS Version Scanner zeigt jedoch zumindest bei GMX, dass TLS 1.0 noch funktioniert:

    Quellcode

    1. mail.gmx.net:465
    2. Server doesn't support SSLv3 protocol
    3. Server supports TLSv1.0 protocol
    4. Server supports TLSv1.1 protocol
    5. Server doesn't support TLSv1.2 protocol
  • Nach der Installation von 7.1.18 kann ich nun auf vier meiner sieben Mailkontos (unterscheiden sich nur vom Namen her, aonsonsten ist die Konfiguration bei allen gleich) Mails senden und empfangen. Bei den anderen drei erhalten ich beim Versand die Fehlermeldung "Verbindung zum Host verloren" und beim Empfang ERR= Authentication failed. Keine Ahnung, woran das liegt. Vielleicht löst sich das Problem mit der Zeit von selbst .
  • Hallo,
    ich bin auch bei 1&1 und kann seit gestern Abend keine Mails mehr versenden. Wie es ascomp-tb im 2. Beitrag beschrieben hat,
    fing es bei mir auch vor zwei bis drei Tagen sporadisch an zu hängen und nun geht, wie gesagt, gar nichts mehr. :(
    Der Empfang klappt ohne Probleme. An den Einstellungen habe ich nichts verändert. Habe TheBat Version 6.0.12.
    Habe bereits bei 1&1 angerufen. Die haben mit mir getestet ob's per Webmailer geht (es geht) und somit war das Problem
    für sie vom Tisch. Für TheBat sind sie ja nicht zuständig.
    Scheint wirklich so, als hätten die irgendwas umgestellt? Ich kenne mich leider null aus - TSL, SSL... versteh ich alles nicht.
    Hier sind doch sicher Leute, die wissen, was das alles bedeutet und die vielleicht konkret bei 1&1 nachfragen könnten?
  • Hatte nichts mit der Programmregistrierung zu tun (wie sollte es auch). Die zwei Testmails, die ich versenden konnte, wurden von einem der vier Mailkonten versandt, die auch jetzt problemlos funktionieren. Warum die drei anderen bei gleicher Konfiguration nicht gehen, weiss ich auch nicht. Werde es später weiter testen.
  • Bei mir funktionieren jetzt auch alle 7 Mailkonten. Bei den drei, die nicht liefen, habe ich das Passwort neu eingegeben und das hat das Problem gelöst. Keine Ahnung wieso, denn durch das Update wurden die Einstellungen ja nicht verändert.

    Empfehle also allen, die diesselben Probleme hatten, testweise auf die aktuelle TB-Version upzudaten, dann sollte es wieder funktionieren.

    Gruss
    Enzio