The Bat! 9.3.3

  • 32bit

    Download: https://www.ritlabs.com/download/the_bat/thebat_32_9-3-3.msi

    Größe: 112 MB (117.469.184 Bytes)

    MD-5: C25C9F6E7F8ED7A569AD2DFBA091A5E8

    SHA-1: 6760DB0B39D91DAC95382AE9E0D829939F4BC3B1

    SHA-256: 97CA5031D4402FD4FF755D8EF707CC2B59E1728E49EABCAF859FAB8B714DC867


    64bit

    Download: https://www.ritlabs.com/download/the_bat/thebat_64_9-3-3.msi

    Größe: 120 MB (126.828.544 Bytes)

    MD-5: 514FEF55B19E21246FC601A2E458BAC7

    SHA-1: 3D21C19BBFC755B4ED814146FFB906F6E62A46A2

    SHA-256: 9383E067ECA742BF7F02300C7C94F1638BBE8B7E3211FEB5DD3336E6F3396F2D


    Hinweis!

    Es gibt noch unbekannte Unterschiede zu der Beta. Daher sollte man die Installationsdatei erneut herunterladen.

  • Es gibt noch unbekannte Unterschiede zu der Beta.

    Ich habe jetzt einen Dateienvergleich durchgeführt. Geändert wurden sogar drei Dateien:

    1. TBMAPI32.DLL bzw. TBMAPI64.DLL
    2. THEBAT.LNG
    3. THEBAT32.EXE bzw. THEBAT64.EXE

    Demnach wurde etwas an MAPI geändert, ferner an Sprachen (nicht an der deutschen, da sie immer noch die Revision 2020-11-12 hat) und an der Hauptdatei selbst, wahrscheinlich damit sie mit der neuen MAPI-Datei besser zusammenarbeitet.

  • Es gibt noch unbekannte Unterschiede zu der Beta. Daher sollte man die Installationsdatei erneut herunterladen.

    Danke für den Hinweis!

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Ich erhalte immer wieder HTML-Nachrichten (momentan speziell von Samsung), in denen "wilde Hieroglyphen" zu sehen sind.


    In "Ansicht => Zeichensatz" ist dann kein Zeichensatz ausgewählt.


    In den Kopfzeilen der Nachricht findet sich dieser Eintrag:

    Content-Type: multipart/alternative;

    charset="windows-1252";

    boundary="----=_NextPart_190_54361654.54361654"


    Sollte das nicht automatisch erkannt und dementsprechend richtig angezeigt werden? Ich hatte das zwar mal in "Ansicht => Zeichensatz => Automatische Erkennung verwenden" und "Ansicht => Zeichensatz => Als Voreinstellung festlegen" ausgewählt, aber anscheinend wird das nicht gespeichert. Jedenfalls ist es nicht mit einem Punkt markiert.


    Ich kann jetzt nicht sagen, ob das ein spezielles Problem dieser neuen Versionen ist oder ob ich da etwas falsch mache. Vielleicht kann mir jemand Erleuchtung bringen.

  • Ralf Brinkmann Sieht eher danach aus als wäre das HTML-Mail UTF-8-koidert und das falsch Encoding im Mail-Header des MIME-Teils.

    Zitat

    Ich hatte das zwar mal in "Ansicht => Zeichensatz => Automatische Erkennung verwenden"

    Automatische Erkennung habe ich aus, weil das bei mir früher immer Russisch erkannt hat.

    The Bat! Pro 9.x BETA (32bit) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.2.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()