random text mit zugehörigem bild

  • Hallole
    Ich hab da ne idee weiss aber nicht ob sie durchführbar ist.
    Vorsatz ist : ich möchte meiner Schwester die im ausland ist gerne im anhang der täglichen Mails auch ein bild mit zugehörigem Text zukommen lassen.


    Also wie ich einen random text erstelle ist mir klar - ich füge %COOKIES="c:\irgendwas.txt" in die mail ein und es wird irgendeine Zeile des zuvor gespeicherten textes eingelesen (wie z.b. die Filmnaturgesetze die ich sehr liebe.
    Das selbe kann ich auch mit bildern machen indem ich entweder über % attach gehe und das entsprechende bild einfüge oder über %QINCLUDE und eine filelist.dat erstelle die das ausliest.
    Das klappt alles soweit immer toll.
    Wie aber (jetzt kommt die frage) :D :love: kann ich das beides verbinden :?: :?: :?:
    Will heissen, wenn eine zeile eines textes ausgewählt wird - dann auch das entsprechende bild dazu genommen wird :?:


    Also z.b. um mal bei den filmnaturgesetzen zu bleiben


    Filmgesetz 2:\nJede US-Telefonnummer beginnt mit 555.
    Filmgesetz 7:\nLippenstift verschmiert nie. Auch nicht beim Tauchen.


    so jetzt hätte ich gerne zu Filmgesetz 2:\nJede US-Telefonnummer beginnt mit 555. ein bild mit eingefügt wo ein telefon drauf ist
    oder
    Filmgesetz 7:\nLippenstift verschmiert nie. Auch nicht beim Tauchen. z.b. eine blondine im wasser oder so.


    aber halt so dass es zusammen passt. aslo nicht bei der telefonnummer die blondine oder was weiss ich was.
    ich weiss das es arbeit ist die zusammenzubringen - wovor ich mich ja auch nicht scheue - ich habe nur das problem dass ich erst mal gar nicht weiss wie ich diese zwei punkte zusammen bringen kann. also text und zugehöriges bild.


    Hilfe :love:

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Vielleicht:
    Filmgesetz 2:\nJede US-Telefonnummer beginnt mit 555. %attach="..."

    Ich bin weg. Viel Spaß noch. Auch wenn Krig dann wieder komisch wird, ich bin beim Mac gelandet und breche die letzte Windowsbrücke ab. Ein Forum weniger zum rumhängen

  • nein habe ich schon versucht
    ansich hast du recht es funktioniert! Aber nur wenn du diese eine zitat einfügst.
    Wenn du aber aus einer reihe von zitaten wie es bei den Filmnaturgesetzen ist auswählen musst dann klappt es nicht
    du musst ja entweder mit %COOKIES arbeiten um einen random text zu erhalten
    wenn du innerhalb dieses textes dann % attach anfügst wird das genauso weiter angefügt ohne dabei die datei anzufügen
    also ganz normal als text.

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • noch jemand ne idee?

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Ganz einfach
    1. text file z.b. so in schnellvorlage einfügen
    %INCLUDE="c:\Program Files (x86)\Bat!\Vorlagen\bilder.txt"


    vorbereitung zu 2
    bilder ordner anlegen - also einen ordner wo alle bilder drin sind - dann eine .dat datei erzeugen (also eine datei files.txt in files.dat umbenennen)
    die namen aller bilder in dem ordner in diese datei einfügen (macht z.b. der Total commander in einem rutsch)
    die datei hat dann z.b. die namen unterienander
    bild1.jpg
    bild2.jpg
    ...


    2.bilder.txt in dem entsprechenden ordner anlegen (ich habe es alles im ordner bat\vorlagen gespeichert der ordnung halber)


    die Bilder.txt muss so aussehen
    -----------------------------------------------
    %_PATH="d:\Bilder\"%-
    %ATTACHFILE="%_PATH\%COOKIE='%_PATH\filelist.dat'"%-
    -------------------------------------------------------------


    wenn du 2 random Bilder einfügen willst dann eben doppelt
    ------------------
    %_PATH="d:\Bilder\"%-
    %ATTACHFILE="%_PATH\%COOKIE='%_PATH\filelist.dat'"%-
    %_PATH="d:\Bilder\"%-
    %ATTACHFILE="%_PATH\%COOKIE='%_PATH\filelist.dat'"%-
    -----------------------


    usw.
    nur wie gesagt beides bild und text zusammen bekomme ich nicht hin



    ach so - du brauchst noch gajins macro plugin wenn ich mich nicht irre
    ich habe 3 Plugins drin wobei ich jetzt ehrlich gesagt nicht mehr weiss welches das richtige ist - (das kommt daon wenn man das einmal einrichtet und dann jahre vergehen lässt)


    gMacroPlugin
    mymacros
    XMP.tbp


    wenn ich weiter helfen kann - gerne

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Ich habe das Problem mal stark vereinfacht, sodass auch ein Computer damit klarkommt. Benötigt werden:


    Die einzelnen Filmzitate in einzelnen Dateien; 1.txt, 2.txt, 3.txt, ...
    Die jeweils dazugehörenden Bilder in einzelnen Dateien: 1.png, 2.png, 3.png, ...


    Anschließend verfrachtet das folgende Makro-Konstrukt zufallsgesteuert ein Zitat und das passende Bild in die Mail:

    Code
    %_ZAHL="%XMP_Random(0,x)"
    %PUT="D:\test\%_ZAHL.txt"
    %ATTACH="D:\test\%_ZAHL.jpg"


    x ist die Obergrenze, bis zu der der Zufallsgenerator Zahlen ausspuckt, also die Anzahl der Zitate.

  • @ Bernd - wie ich schon sagte - so lange her das ich nicht mehr wusste wo und wie :)


    mse
    ok und jetzt das ganze in einer datei zusammen?

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • ok und jetzt das ganze in einer datei zusammen?

    Gemach! Das ist ja nur der Startpunkt für eine eigene Entwicklung unter Umgehung des Cookie-Makros...


    Der nächste Entwicklungsschritt wäre der, dass man die PUT-Zeile verallgemeinert. Wenn du alle Filmzitate in einer Datei haben willst (bzw hast), schau dir mal aus dem XMP-Paket die Befehle FileLines und FileLnCnt an. Das Makro-Konstrukt hätte dann vier Zeilen:


    1. Mit FileLnCnt die Anzahl der Zeilen in der Datei Filmzitate.txt ermitteln (in jeder Zeile steht genau ein Zitat).
    2. Per Rnd-Makro eine Zahl zwischen 0 und <Anzahl der Zeilen> ermitteln.
    3. Mittels FileLine eine der Zeilen aus der Zitatedatei rauskopieren und in den Mailtext einfügen.
    4. Die entsprechende Bildatei <Zeilennummer>.png anhängen.

  • ok - und das ist jetzt der Punkt wo ich dir sage "Vielen dank aber ich habe kein Wort verstanden"


    Wenn es nicht mit "normalen" wegen geht ............. für das was du da eben geschrieben hast bin ich devinitv zu doof. Bzw. für die sache für die ich es verwenden wollte (also einfach for fun un das ganze ein wenig lustiger zu gestalten) ist der aufwand einfach zu hoch.

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Was hältst du davon?


    Code
    %_ANZAHLGESETZE="%XMP_FileLnCnt('D:\test\gesetze.txt')"
    %_ZAHL="%XMP_Random(1,%_ANZAHLGESETZE)"
    %_GESETZ=%XMP_FileLines("D:\test\gesetze.txt",%_ZAHL,1)
    %ATTACH="D:\test\%_ZAHL.png"


    Du brauchst die Datei gesetze.txt die pro Zeile ein Filmgesetz enthält, sowie die Bilder 1.png, 2.png, 3.png, die den Filmgesetzen in den jeweiligen Zeilennummern entsprechen.
    Also in Zeile 1 steht: "Jede Telefonnummer beginnt immer mit 555." Die Datei "1.png" ist dann ein Telefon.


    Zum Schluss dann einfach an geeigneter Stelle der Vorlage (in die Sigantur oder so) noch das Makro %_GESETZ einfügen.

  • ich teste das mal heute abend und sag bescheid - danke erst mal.

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • hiiilfeeeee


    Zitat

    %_ANZAHLGESETZE="%XMP_FileLnCnt('D:\test\gesetze.txt')"
    %_ZAHL="%XMP_Random(1,%_ANZAHLGESETZE)"
    %_GESETZ=%XMP_FileLines("D:\test\gesetze.txt",%_ZAHL,1)
    %ATTACH="D:\test\bild\%_ZAHL.jpg"

    So habe ich es gemacht


    habe unter test die gesetzte.txt rein und darunter einen ordner "Bild" und dort die nummerierten bilder



    so
    dann habe ich alles versucht


    habe ne schnellvorlage erstellt aufgrund eines gesetzte.txt die ich mit qinclude
    oder include oder sonstwas aufgerufen habe


    nichts hat funktioniert
    ich habe zwar mal ein bild bekommen aber nicht den zugehörigen text
    (kam gar nichts )


    wenn ich den code in die schnellvoralge reintue passiert auch nix


    also was mache ich wo verkehrt?


    und in ner schnellvorlage nur %_Gesetz?????


    ohne include oder sonstwas?
    Ehrlich ich raffe es nicht - das hat mich jetzt 2 stunden gekostet um auch zu sehen ob ich irgendwo nen fehler mache - habe aber nix gefunden.


    wo mache ich den fehler


    ich denke mal du hast es vorher getestet also kann es nur an mir leigen aber ich weiss zum Teufel ehrlich nicht was ich verkehrt mache.

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Danek sehr - ich werde noch wahnsinning - und soooo doof bin ich ja nun auch nicht aber ich komm einfach nicht dahinter! :cursing:

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Hallo yaqwa,


    das Positive zuerst: Bei mir klappt es (holpert etwas, aber dazu unten mehr). Jetzt das Negative: Ich weiß nicht, warum es bei dir so gar nicht funktioniert.


    Das hier ist meine Vorlage, die ich gebaut habe. Ich beschreibe das einfach mal ausführlich, falls bei dir etwas anders ist, stelle mal meine Situation nach, evl hilft das. Ansonsten: Keep it simple! Man kann das ganze auch anders machen, etwas unterteilter, strukturierter, aber ich denke mal, so ist es auch ganz brauchbar. Und es ist ja primär als Beispiel und Anregung gedacht.


    Weg 1 - Der als funktionierend erhoffte Weg:
    Die Schnellvorlage kommt im Schnellvorlagen-Editor als neue Vorlage in das Konto, mit dem du diese Filmgesetz-Vorlage verwenden willst. Name und Alias vergeben, Haken bei "Neuen (Serien-) Nachrichten)" rein und speichern. Im Hauptfenster beim Dropdown-Pfeil bei Neue Nachricht des jeweiligen Kontos erscheint dann die eben erstellte Schnellvorlage. Wenn du diese aufrufst, und der Maileditor aufgeht, wird gleich ein Bild angehängt und der Text eingefügt. Kopfdatenfelder setzt die Vorlage keine. Soweit funktioniert das bei mir alles. Jetzt das Holprige: Wenn ich nun einen Empfänger und einen Betreff eintippe und dann zum Mailtext springe, ist es so, dass die Makros in der Vorlage ein zweites Mal ausgeführt werden. Will heißen, es werden der Gesetzestext geändert und eine zusätzliche Datei angefügt. Ob das so sein muss, keine Ahnung. Auch nicht, wie man das verhindern könnte. Jedenfalls finde ich es nicht unbedingt sinnvoll.


    Weg 2 - Der tatsächlich funktionierende Weg:
    Daher schlage ich abweichend von meinem oben beschriebenen einen anderen Weg vor. Die Schnellvorlage kommt im Schnellvorlagen-Editor nach wie vor als neue Vorlage in das Konto, mit dem du diese Filmgesetz-Vorlage verwenden willst. Lasse aber denHaken bei "Neuen (Serien-) Nachrichten)" weg und achte darauf, dass du ein möglichst einfaches Alias für die Schnellvorlage vergibst. Dann Speichern. Wenn du nun eine solche Mail auf Basis dieser Vorlage schreiben willst, starte ganz einfach eine Neue Mail, trage Empfänger und Betreff ein, springe in den Mailtext, tippe das Alias ein und drücke "Strg" + "Leertaste". Der bestehende Mailtext wird gelöscht und deine Filmgesetze-Schnellvorlage eingefügt. Anschließend die Mail wie gewohnt schreiben und verschicken.

  • SIEEEEEG!!!!!!!!


    :love:


    :thumbsup: :thumbup: 8o :P :D ^^


    Klappt tadellos
    ........................................ hoffe ich ................. nein der erste Test hat super hingehauen.
    Jetzt muss ich es halt nur noch mit den richtigen pfaden bestücken etc. aber das sollte ja dann auch funktionieren.


    Ich liebe dich (rein platonisch gesehen)!!!


    ich stelle das jetzt mal sauber ein und melde mich dann nochmal
    Aber wie gesagt schon mal 10000000000000000 Dank!

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • So - klappt - hmmmmmmmm hast du noch Lust? :love:


    Ist natürlich wahnsinnig schwierig das umzubenennen. Und vor allem wenn ich noch was reinsetze muss ich die zeilen zählen und dann in der entsprechenden Zeile die zahl.jpg einfügen. Klar wenn ich es immer unten anfüge passt das auch aber ich muss dann immer schauen ob die entsprechende Zahl auch der Zeile entspricht.


    Ist nur ne Frage :)
    Was wäre wenn ich zu jeder zeile das entsprechende bild hätte mit dem selben namen


    also um das mal abzukürzen - wie vorher auch
    eine Text datei mit gesetzen in jeder zeile
    und ein Ordner mit den entsprechenden Bildern die genauso heissen wie die textzeile.


    Also wenn die zeile heisst
    Filmgesetz 2:Jede US-Telefonnummer beginnt mit 555.


    dann würde das entsprechende Bild heissen:
    Filmgesetz 2:Jede US-Telefonnummer beginnt mit 555.jpg


    wäre das auch möglich?

    Viele Grüsse Yaqwa

    Ps. :
    Ja, ich schreibe Filter mit "d" - fragt mich nicht warum aber mein finger rutscht immer wieder auf das "d" - Nur falls es jemandem auffällt und ich vergessen habe es zu verbessern!

  • Ist natürlich wahnsinnig schwierig das umzubenennen. Und vor allem wenn ich noch was reinsetze muss ich die zeilen zählen und dann in der entsprechenden Zeile die zahl.jpg einfügen. Klar wenn ich es immer unten anfüge passt das auch aber ich muss dann immer schauen ob die entsprechende Zahl auch der Zeile entspricht.

    Da sehe ich jetzt nicht wirklich ein Problem. Einerseits kannst du ja für das Bearbeiten der gesetze.txt einen Editor nehmen, der Zeilennummern hat, beispielsweise Notepad++. Andererseits, wenn du das Verfahren wie vorgeschlagen implementierst, hast du ja auch immer die gleiche Anzahl an Bilddateien wie Gesetze und wie Zeilen in der gesetze.txt. Wenn du von oben nach unten vorgehst, entspricht immer ein Gesetz einer Zeile. Das ist ja die Grundvoraussetzung, dass das Ganze so funktioniert. Zeilenumbrüche machen das Verfahren kaputt.

    Was wäre wenn ich zu jeder zeile das entsprechende bild hätte mit dem selben namen

    Wenn man noch eine Weile an dem Code bastelt, kriegt man das bestimmt hin, aber man macht sich dadurch mehr Arbeit, als m. M. nach nötig. Außerdem bringt man damit künstliche Beschränkungen in die ganze Geschichte; bestimmte Zeichen sind in Dateinamen nicht erlaubt, ein Gesetzestext könnte u. U. länger werden als für Dateinamen erlaubt ist ...