The Bat! Voyager 10.0.11

  • Changelog seit The Bat! Voyager 9.51:


    Neue Funktionen

    • Der neue Kalender
    • Das neue Design des Adressbuches
    • Das neue komponentenbasierte Update-System, das die Installation der aktualisierten Komponenten im Hintergrund ermöglicht, ohne dass man die ganze Installationsdatei herunterlädt
    • Das Ereignis mit der Benachrichtigung für den Geburtstag ist nun im Kalender automatisch erstellt, wenn man das Datum des Geburtstages in den Eigenschaften des Adressbuchkontakten bestimmt
    • Neue Komandozeilenparameter /OFFLINE und /ONLINE ermöglichen den Start/Wechsel des Programms in den Offline- oder Online-Modus beim Start oder Programmablauf
    • Die Bezeichnung Gelesen/Ungelesen wird nun in der Zusammenfassungsansicht angezeigt
    • Eingebauter PDF-Viewer
    • Die Option "Offline arbeiten" wurde zum Wartungsassistent hinzugefügt, so dass die Postfächer nach der Wiederherstellung auf dem neuen Betriebssystem automatisch nicht abgerufen werden
    • Die Option zum Ausführen von nur einem CEF-Prozess wurde unter "Optionen\Benutzereinstellungen\Anwendungen" hinzugefügt

    Verbesserungen

    • Benutzerbilder sind nun rund statt quadratisch in der Zusammenfassungsansicht
    • Das Layout der Spalten in der Zusammenfassungsansicht wurde verändert
    • CEF wurde zu v99.2.14 aktualisiert
    • Die Tastenkombination Ctrl+Y steht nun für den Rückgang in beiden HTML und MicroEd Editoren
    • CEF wurde zur Version 101.0.15 aktualisiert
    • Standard-Webbrowser wird nun automatisch bei der Authentifikation OAUTH in Gmail-Konten geöffnet
    • Die neue Option "Den Standard-Webbrowser für die Authentifikation OAUTH immer verwenden" im Menü "Optionen → Benutzereinstellungen → Weitere Einstellungen"
    • Mehrere CEF-Prozesse werden nun für eine optimisierte HTML-Darstellung verwendet
      Der neue Kommandozeilenparameter /SingleCEF für die Verwendung von CEF-Browser in dem aktuellen Prozess

    Fehlerbehebungen

    • Die Buttons auf den benutzerdefinierten Symbolleisten und Menüs werden nun auf den richtigen Stellen angezeigt
    • Das Passwort zur Datensicherungsdatei wird in der Aufgabe im Terminplaner nicht angezeigt
    • Automatische Listengenerierung in HTML ist ausgeschaltet (wird optional in der Zukunft)
    • Der automatische Wechsel zum HTML-Editor, wenn die entsprechende Formatierung verwendet wird, funktioniert nun fehlerfrei, auch wenn mehrere Paragraphe ausgewählt werden
    • Tipp des Tages hat den falschen Pfad der Datei verwende
    • Die Größe des Fensters "Quelltext anzeigen" konnte nicht wiederhergestellt werden, wenn das DPIs des Bildschirms nicht auf 96 gesetzt war
    • PDF-Dateien konnten im internen Betrachter nicht dargestellt werden, wenn die Dateinamen ASCII-fremde Zeichen enthielten
    • Manchmal konnten Dienstprogramme noch im Speicher bleiben, nachdem das Programm beendet wurde


    Download:

    The Bat! Voyager Download – der mobile E-Mail-Client

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    4 Mal editiert, zuletzt von GwenDragon () aus folgendem Grund: Chaneglog von 10.x übernommen

  • Danke!


    -

    Der Kauf eines neuen Version 10 Schlüssels war in Sekunden erledigt (Bezahlung mit PP).

    Die neuen Voyager 10 Dateien kopiert und über die vorhandenen eingefügt.

    Nach Aufforderung den neuen Schlüssel eingegeben, hat ohne Probleme funktioniert.

  • Changelog

    Das ist die erste Voyager Version seit v9.5.1. Also hat man all das bekommen, was auch in The Bat! bisher integriert wurde, vor allem den neuen Kalender und das neue Adressbuch.




    Zitat aus "The Bat! Voyager 10.0.10.3 (Beta)":

    .... jetzt habe ich zwar den Key, kann aber nicht aktivieren weil keine Verbindung zum Aktivierungsserver aufgebaut wird....

    Klappt's denn mit dieser Version?

  • Ich hab Voyager schon länger nicht mehr inspiziert, aber wWarum fehlt denn die readme.txt mit den Changes im Voyager-Installer?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Früher hatte die Voyager meiner Erinnerung nach auch mal eine readme-Datei, in der die Änderungen standen, ist nur jahrelang her und in der Zwischenzeit hatte ich keine Voyager mehr in Nutzung.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Auf die Schnelle, finde ich eine solche Datei bis Version 3 zurück nicht. Da es sich bei der mobilen Variante um einen Ableger des Hauptprogrammes handelt, werden die Änderungen vielleicht nur dort bekanntgegeben. Vermutlich wird es nicht lange dauern, bis diese Version 10.0.11 als Hauptversion erscheint, incl. der Änderungen seit TB! 10.0.10 .

  • Ich hab mal die Cangelogs der 10.x zusammengefügt und oben rein gesetzt, ich hoffe das passt.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Changelog seit The Bat! Voyager 9.51:


    [...]

    Das neue komponentenbasierte Update-System, das die Installation der aktualisierten Komponenten im Hintergrund ermöglicht, ohne dass man die ganze Installationsdatei herunterlädt

    [...]

    Betrifft diese Option nicht ausschließlich das Hauptprogramm, während in der mobilen Variante weiterhin ein Hinweisfenster auf eine neue Version hinweist?

  • Betrifft diese Option nicht ausschließlich das Hauptprogramm, während in der mobilen Variante weiterhin ein Hinweisfenster

    Wenn dem so ist, kann bitte sanyok das in Post #1 ändern.


    ich hab nur versucht ein Changelog für Nutzer aus dem vorhandenen zu kreieren. Muss ja nicht alles stimmen.
    Und ich habe Voyager 10 nicht ausprobiert.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    Einmal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Danke!


    -

    Meine Rückfrage in #11 soll deine Bemühungen auf keinen Fall schmälern!


    Wenn ich im mobilen Programm auf "Auf Update prüfen" klicke, erscheint anschließend 1x ein Fenster und weist auf den aktuellen Stand hin.

    Ich kenne es bislang nicht anders, bei einer neuen Version, das gesamte Paket herunterzuladen. Hat mich auch nie gestört.


    Da stört mich die Wortwahl viel mehr, ich würde lieber "Auf Aktualisierungen prüfen" oder "Nach Aktualisierungen suchen".

  • Betrifft diese Option nicht ausschließlich das Hauptprogramm, während in der mobilen Variante weiterhin ein Hinweisfenster auf eine neue Version hinweist?

    Du hast es also bereits überprüft und kannst bestätigen, dass es definitiv NAU ist?


    Eventuell sollte man die nächste Voyager-Version abwarten, um zu sehen, ob das gesamte Programm aktualisiert wird oder nur einzelne Komponenten.

  • Nein, ich kenne nur das bisherige Programmverhalten, bis zur Version 9. Da wurde in einem sich öffnenden Fenster auf die neue Programmversion hingewiesen. Herunterladen musste ich sie dann händisch, als komplettes Paket.


    In der Version 10 öffnet sich pro Programmstart, über "Hilfe" ===> "Auf Update prüfen", 1x ein Programmfenster (siehe Anlage) und teilt in englischer Sprache mit, dass die aktuellste Programmversion bereits vorhanden ist.


    Ich bräuchte eine Nachfolgeversion, um das Verhalten von Voyager bei Aktualisierungen zu sehen.


    Ich möchte eigentlich lieber selber entscheiden, wann ich aktualisiere. Bei einer automatischen Aktualisierung, würde mir diese doch eventuell, in Version 11-Zeiten, meine Version 10 unbrauchbar aktualisieren, sofern ich bei Version 10 bleiben möchte.


  • Nein, ich kenne nur das bisherige Programmverhalten, bis zur Version 9. Da wurde in einem sich öffnenden Fenster auf die neue Programmversion hingewiesen. Herunterladen musste ich sie dann händisch, als komplettes Paket.

    So war das auch bei The Bat! v9. Seit v10 hat sich aber die Update-Funktion geändert. Verschiedene Unterverzeichnis hat jetzt auch Voyager bekommen. Demnach ist es auch hier möglich geworden, nur einzelne Komponenten zu aktualisieren. Werden wir beim nächsten Update sehen.


    Bei einer automatischen Aktualisierung, würde mir diese doch eventuell, in Version 11-Zeiten, meine Version 10 unbrauchbar aktualisieren, sofern ich bei Version 10 bleiben möchte.

    Die neue Auto-Update-Funktion ist natürlich nur für die Aktualisierungen innerhalb der Versionsreihe und damit innerhalb der Lizenzgültigkeit gedacht. Ein ungefragtes Update auf eine neue Programmversion, für die man keine gültige Lizenz besitzt, ist wohl nicht zu befürchten.

  • Zitat aus "The Bat! Voyager 10.0.10.3 (Beta)":

    Klappt's denn mit dieser Version?

    Hallo Sanyok

    Leider nein. Aber das Problem ist ein ganz anderes. Also nicht der Server direkt.

    Bisher hat es bei mir immer gereicht die Daten aus den neuen Versionen in das Vezeichnis der "alten" Version zu kopieren, bzw. den Inhalt vom Verzeichnis Mail in eine neue Version zu kopieren.

    Jetzt ist es so, das sich die Version 10 nach einer Installation mit dem aktuellen Keyregistrieren bzw. aktivieren lässt.

    Kopiere ich jetzt den Inhalt von Mail in den den Ordner Mail der neuen Version, ist meine Aktivierung weg. Und lässt sich auch nicht mehr aktivieren, weil die Verbindung zum Server nicht mehr aufbauen lässt.

    Ein neues Feature?


    Frage an Alle

    Wie habt ihr eure Daten in die neue Version bekommen?

  • [...]

    Frage an Alle

    Wie habt ihr eure Daten in die neue Version bekommen?

    Du meinst Voyager Version 10?

    Und mit Daten den Registrierungsschlüssel (ellenlang)?


    Beim ersten Start von Voyager 10 öffnet sich doch ein Fenster und fordert die Eingabe - ich weiß nicht mehr wie es sich nannte, entweder den keyblock oder den Registrierungsschlüssel. Zwei Möglichkeiten der Freischaltung bestanden. Nach der Eingabe (kopieren+einfügen) auf "Anwenden" klicken. Das war's. Voyager ließ sich umgehend nutzen. Eine Verzögerung durch eine Verbindung zu einem Aktivierungsserver, wie du zu der vorherigen BETA-Version 10.0.10.3 schriebst, habe ich nicht wahrgenommen.

  • [,,,] Bisher hat es bei mir immer gereicht die Daten aus den neuen Versionen in das Verzeichnis der "alten" Version zu kopieren, bzw. den Inhalt vom Verzeichnis Mail in eine neue Version zu kopieren.[...]

    Wie ich es gemacht habe, steht in #2 .


    Nach dem Kauf des Schlüssels die gepackte Voyager 10 Version (bei mir x64) beim Hersteller oder hier herunterladen.

    Entpacken.

    Alle entpackten Dateien kopieren.

    In den Ordner der Version 9 einfügen, vorhandene Dateien überschreiben --->JA!

    Das Mail-Verzeichnis bleibt, wo es bereits war, unangetastet.

    Dann starten, es müsste sich ein Fenster öffnen, das die Eingabe einer Registrierung einfordert.


    -

    Das war aber doch in früheren Voyager-Versionen auch immer so.

    -

    Korrektur: Mir fällt gerade ein, früher war noch ein 30-Tage Testzeitraumfenster vorhanden.

    Ich weiß nicht, ob dieses erschienen wäre, wenn ich keinerlei Eingaben bei dem sich öffnenden Registrierungsfenster gemacht hätte.

  • [...] Kopiere ich jetzt den Inhalt von Mail in den den Ordner Mail der neuen Version, ist meine Aktivierung weg.[...]

    Vielleicht verstehe ich dich falsch, aber meine entpackte Version Voyager 10.0.11 x64 hat keinen Ordner "Mail".

    Die neue Version übernimmt {bei meiner Vorgehensweise} das bereits vorhandene {verschlüsselte} Nachrichtenverzeichnis aus der Version 9. Auch das bereits vorhandene Passwort bleibt identisch, alles andere auch, bspw. Erweiterungen etc. .


    Oder startest du mit "voyager_setup"?