RITLabs BugTracker (Sicherheitszertifikat, offline)

  • Ach je, Das dauert dann Wochen. :/
    Und dann Ubuntu als Server, das wird erfahrungsgemäß "lustig".

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Oh! My Goddess!


    We have lost the mantis bugtracker database. We are sorry about that and would like to apologize for your efforts being lost. Could you please visit the www.ritlabs.com/bt/ URL again and create new logins for you.


    Auch eine Methode, um sich der lästigen Bugs zu entledigen...!


    m(

  • Ich hoffe, die Datenbank ist nicht weg. Ansonsten, wären umnsere Meldungen ja für den Müll gewesen.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Entweder sie haben die Datenbank "verloren" oder können die nicht migrieren. Beides eine grauenvolle Vorstellung.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Ich hab mich gerade neu angemeldet. Da ist alles leer..., ich hoffe ja auch, dass die die Datenbank nicht komplett verloren haben! Wozu gibt es Sicherungsmöglichkeiten?

  • Sicherung? Wohin denn? Lokal? Ja, vielleicht. Wenn der Backupserver für die DB woanders liegt, auch einigermaßen sicher.
    Stellt sich die Frage, wie deren Strategie aussah.


    Vielleicht haben die ja auch sich nicht getraut, früher auf neuere Mantis-Versionen upzugraden und haben jetzt Problem die Datenbanktabellen aktuell zu bekommen.


    Warten wir mal ab.


    //EDIT:
    Aber wenn ich mir MAxims aussage ansehe:

    Zitat

    We have lost the mantis bugtracker database. We are sorry about that and
    would like to apologize for your efforts being lost. Could you please visit
    the www.ritlabs.com/bt/ URL again and create new logins for you.

    kriege ich eher den Verdacht, dass die DB weg ist.
    Also alle Bugs neu melden! ?(;(:thumbdown::cursing:


    ich weiß jedenfalls nicht mehr welches meine Bugs waren, die ich wichtig fand. Wer speichert schon die eigenen Bugmeldungen extra - andere Bugtracker schreiben wenigstens ein Mail an die Meldenden, was gemeldet wurde. :(

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

    3 Mal editiert, zuletzt von GwenDragon ()

  • Und wieso zum Teufel verwenden die dann wieder so eine alte BT-Version mit Sicherheitslücken?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Die Diskussion dazu kann ab hier mit verfolgt werden. Wichtig ist vor allem Folgendes:

    Zitat von Maxim Masiutin

    Please do not submit any bugs yet, we have to create categories.


    Darüber hinaus hat Marek geftagt, ob wirklich alle weg ist. Eine Antwort darauf gibt es noch nicht.


    Ansonsten haben wir ein paar der im BT gemeldeten Bugs und Wishes auch hier in diesem Unterforum und auch im Beta-Unterforum gepostet. Ich glaube, dass anhand der entsprechenden Threads zumindest die wichtigsten BT-Einträge wiederhergestellt werden könnten.

  • Vorweg: mir ist durchaus bekannt, das Ritlabs eine am Gewinn orientierte Firma und das The Bat! ein Closed-Source-Produkt ist, und auch, dass die Betatester eher Advanced user sind denn Programmierer/Informatiker o.ä..
    Ferner kenne ich zur Genüge das bisherige Verhalten der Repräsentanten dieser Firma.


    Dann: Ich kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass Ritlabs im Grunde keinerlei Wert legt auf irgendwelche Community- oder sonstwie Hilfe. Da bisher keine Antwort auf meine Frage nach dem genauen Hergang des Datenbankcrashes erfolgt ist, sinkt auch bei mir die Bereitschaft, mir einen neuen Account zu besorgen und weiterhin Fehler zu beschreiben.


    Vielleicht war die Mailingliste, die sich zwar primär an Betatester richtet, auch nicht der rechte Ort, vor allem wenn ich mir diese Postings ansehe: space shuttle Discovery's final flight. OK, ein wenig Auflockerung tut auch mal gut, aber dafür gibt es andere Listen.


    Fazit: Ja, vielleicht bin ich eine beleidigte Leberwurst, aber ich nehme nun mal Software testen und Fehler berichten als Teil eines Software-Entwicklungsvorgangs ernst. Vielleicht ist es auch (m)ein Ausdruck von Professionalität? Und nach dieser suche ich derzeit vergeblich bei den öffentlich sichtbaren Köpfen von Ritlabs.
    Die Hoffnung Dummheit stirbt zuletzt.

  • Wenn ich Maxim verstehe, ist die Datenbank weg, defekt - nicht mehr wiederherstellbar:

    Zitat

    We have lost the mantis bugtracker database. We are sorry about that and
    would like to apologize for your efforts being lost.


    Was du bist erst nach so vielen Jahren eingeschnappt?
    Bei mir kommt das seit Jahren wegen IMAP und GnuPG schon vor.
    Aber es gibt halt nix, was unter Windows so mächtig wie TheBat! ist.


    Was das Feedback von Ritlabs anbelangt, sind andere Firmen auch so wenig feedbackkommunikativ - wenn ich mir da einen Osloer Browserhersteller ansehe, bekomme ich auch öfters Anfälle von Was-weiß-ich... ;) Nur Ritlabs ist eine Kleinfirma und keine AG.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Was du bist erst nach so vielen Jahren eingeschnappt?
    Bei mir kommt das seit Jahren wegen IMAP und GnuPG schon vor.

    Zumindest geht es mir gerade so. Ich werde die Situation aber dennoch im Blick behalten...


    Aber es gibt halt nix, was unter Windows so mächtig wie TheBat! ist.

    Tja, auch unter Linux hab ich da, zumindest bei den Programmen mit grafischer Oberfläche, noch nichts gleichwertiges. KMail und ClawsMail sind bei weitem noch nicht so weit, wie The Bat!, und Evolution ist zu sehr an Outlook orientiert, folgt somit einem ganz anderen Konzept.
    Das ist auch der Grund, warum ich im wine-Projekt die Betreuung zumindest für den entsprechenden Eintrag in deren AppDB (application-database) übernommen habe und auch weiterhin fortführen werde.


    Was das Feedback von Ritlabs anbelangt, sind andere Firmen auch so wenig feedbackkommunikativ - wenn ich mir da einen Osloer Browserhersteller ansehe, bekomme ich auch öfters Anfälle von Was-weiß-ich... ;) Nur Ritlabs ist eine Kleinfirma und keine AG.


    OK. Das sehe ich ähnlich: die sollen programmieren und nicht posten!
    8)

  • ich frage mich, ob denen das Team so eingeschrumpft ist, dass die wenig Zeit haben.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Fragen wir uns das nicht schon seit V.3xx :?:
    Sorry - aber irgendwann hört das Verständnis doch auf.
    Aus meinem Bekanntenkreis nutzt mittlerweile keiner mehr TB! - viele nutzen das Officemitbringsel, eingie stiegen um auf den portablen Donnervogel und wenige nutzen halt jetzt ein Web-Interface.
    Alle gemeinsam wollten aber nicht mehr neu lizensieren (müssen) für die teilweise nicht erfolgte Fehlerbereinigung - verständlich.

  • So langsam wird das jetzt OT bezüglich des Bugtrackers.
    Wir sollten in einem eigenen/anderen Thread dazu weiter diskutieren, wer warum nicht mehr TheBat! benutzt oder lizensieren will.


    Was den BT anbelangt, ich sehe heute, die haben es immer noch nicht geschafft, Rubriken einzupflegen?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 10 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.