Version 6 jetzt noch kaufen oder warten?

  • Hallo,


    ich bräuchte eigenlich noch eine Lizenz für ein Notebook.


    Jetzt sind wir ja schon bei 6.8, die Lizenz ist bis 6.9 gültig. Ritlabs mutet seinen Nutzern ja manchmal ganz schöne Versionssprünge zu. So könnte man auf die Idee kommen, dass die nächste Final dann die 7.0 ist.


    Soll ich jetzt noch eine 6.8 kaufen oder warten? Grace Periods gibt's ja leider nicht mehr (oder stimmt das gar nicht?). Ich habe aber keine Lust, nach einigen Wochen dann wieder ein Update kaufen zu sollen.


    Danke!

  • Wieso sollte nach 6.9 nicht erst mal 6.10 kommen?


    Du hast nicht bei Ritlabs-Umfrage mitgemacht? Keinen Rabatt bekommen?

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Versteh ich jetzt nicht ganz. 6.10 ist doch viel weiter zurück als 6.80 (bzw. 6.8). ??
    Nach 6.8 kommt dann höchstens noch 6.81 bis 6.89 und dann ist Feierabend. Ab 6.9 muss ich updaten.


    Doch, ich habe mitgemacht und auch schon Lizenzen billiger bekommen. Mal schauen, ob ich da noch eine über habe.

  • Wieso denkst du dir den 0er hinten dran, damit aus 8 dann 80 wird? Wieso 6.80? Wir sind bei 6.8.0.3!
    Die Ziffern der Versionierung sind fortlaufend.


    Wären wir schon bei 6.7x gewesen, wüsste ich das.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.

  • Also bei mir heißt es in der Lizenzinfo (Alt+F1): "Gültig bis Version 6.9."


    Der letzte Punkt würde IMO dafür sprechen, dass es ohne UpgradeFee keine 6.10 geben wird.


    Andererseits glaube ich aber nicht, dass RITlabs für eine 6.10 neues Geld einfordern würde.


    Insofern kann ich die Gedankengänge des OPs durchaus nachvollziehen. Ich würde warten. Oder Voyager für's Notebook nutzen. Läuft ja auch von Festplatte.


    In den Lizenzbedingungen heißt es aber auch:

    Zitat

    Dem Nutzer ist es gestattet, das Programm auf unterschiedlicher Hardware (z.B. PC und Notebook) zu installieren, jedoch ist eine gleichzeitige Nutzung untersagt,


    und später (zu PROFESSIONAL):

    Zitat

    wird von dem berechtigten Nutzer zur gleichen Zeit immer nur eine Kopie genutzt, dann ist eine Lizenz für lediglich eine Kopie ausreichend.


    Wenn also die beiden Rechner nicht gleichzeitig genutzt werden, gäbe es nicht einmal lizenzrechtliche Probleme.


    Zur Nutzung von Voyager heißt es nur:

    Zitat

    Für die Nutzung der mobilen Version The Bat! Voyager ist eine The Bat! Professional-Lizenz erforderlich.


    RITlabs wird argumentieren, dass The Bat! und Voyager ein Programm sind. Ob dies einer juristischen Überprüfung standhalten wird und ob man es darauf ankommen lassen sollte, weiß ich nicht. Mein Voyager funktioniert jedenfalls auch ohne das Programm The Bat!

    Schönen Tach ooch noch!
    MoNeo
    The Bat! Professional Edition 32-bit, 7.2 final, auf Windows 7 (64-bit) Pro (Build 7601) und Win10 64-bit,
    AntiSPAMSniper und Nutzer von Bernds nahezu genialen "Mehrsprachigen Vorlagen" & XMP

  • Danke für die Klarstellung.


    Ich hatte wohl einen Knoten im Kopf, weil ich dachte, dass nach 6.9 automatisch 7.0 kommen muss und nicht 6.10. Dass die Nachkommastelle von 9 auf 10 erhöht werden könnte, habe ich nicht kapiert ;)


    Nun gut, ich denke, dass ich es so machen werde, dass ich warte, und in der Zwischenzeit nutze ich die Lizenzbedingungen aus und installiere eine vorhandene Lizenz zusätzlich auf das Notebook, nutze sie aber nicht gleichzeitig.


    Danke!

  • Grace Periods gibt's ja leider nicht mehr (oder stimmt das gar nicht?).

    Ich nehme an, dass es sie durchaus noch gibt. Die Frage ist aber, wann so eine Gnadenfrist bei Ritlabs gilt. Bei verschiedenen Unternehmen ist es unterschiedlich. Im Durchschnitt beträgt sie IMO ca. einen Monat +/-.


    Wenn man eine Lizenz unmittelbar vor dem Erscheinen einer Version erwirbt, für die eine neue Lizenz notwendig ist, dann würde man sich bestimmt noch in der Gnadenfrist befinden. Man weiß aber nicht, wann die neue Version erscheint. Bevor v6.0 Final erschien, gab's viele Alphas und Betas. So konnte man zumindest ahnen, dass demnächst eine neue Version erscheint. Bei v5.0 war's genauso. Von einer v7.0 gibt's bislang nicht mal eine einzige (öffentliche) Alpha. Es ist daher äußerst zweifelhaft, dass bald plötzlich eine finale v7.0 erscheint. Daher läuft momentan auch bestimmt keine Gnadenfrist für die Lizenzen.



    6.80 (bzw. 6.8). ??

    Wie Gwen bereits erklärt hat, ist v6.8 nicht gleich v6.80, sondern gleich v6.08. Daher können danach theoretisch noch v6.9 bzw. v6.09 und v6.10 usw. kommen.


    Allerdings ist es in der Tat so, wie MoNeo bereits geschrieben hat, dass bei allen Nutzern im About-Fenster "Gültig bis Version 6.9" steht, womit v6.09 gemeint sein müsste. Demnach wird man für v6.10 eine neue Lizenz brauchen. Ob sie von Ritlabs kostenfrei zur Verfügung gestellt wird bzw. das auf irgendeine andere Weise gelöst wird, ist eine andere Frage.


    Zumindest bei den früheren Versionen stand im About-Fenster so etwas wie bis .99 oder .xx. Damit waren natürlich auch alle .10 usw. Unterversionen umfasst. Soviel ich mich erinnere, gab's aber seit langem keine .10 mehr. So waren z.B. die letzten Finals v4.2 und v5.8. Bei v3 gab's zwar v3.99, aber das ist schon lange her. ;)



    RITlabs wird argumentieren, dass The Bat! und Voyager ein Programm sind.

    Nur weil man für beide Programme die gleiche Seriennummer verwenden darf, bedeutet doch noch lange nicht, dass sie als ein und dasselbe Programm angesehen werden sollen. Wenn man eine Pro-Lizenz erwirbt, bekommt man einfach nur zwei Programme dafür.


    Man sollte bei den Lizenzbedingungen auch beachten, dass man Voyager auf jedem neuen USB-Stick jedes Mal neu aktivieren muss. Würde man das zu oft machen, würde Ritlabs sicherlich nachfragen, was das soll. ;)



    Normalerweise warnt RITlabs rechtzeitig vor fälligen Kosten...

    War das jetzt ironisch gemeint? Über neue Preise wurde man zuletzt zwar ca. einen Monat vor der Einführung informiert (s. hier), aber ansonsten wird man nicht "rechtzeitig vor fälligen Kosten" gewarnt. Man kann's höchstens nur anhand der Alphas/Betas vorausahnen (s.o.).



    Edit:
    Ich habe mich gerade an den Thread "Änderung der Upgrade-Bestimmungen" erinnert. Dort steht u.a., dass diejenigen, die eine v6.0 Lizenz im Zeitraum 26.09.2013 - 25.11.2013 erworben haben, diese auch für v7.0 (also bis v7.1) nutzen dürfen. Das war wohl so eine Gnadenfrist. :D

  • Bevor v6.0 Final erschien, gab's viele Alphas und Betas. So konnte man zumindest ahnen, dass demnächst eine neue Version erscheint.


    ^ Das meinte ich. Es wird sicherlich kein "Upgrade auf 7.0" ohne lange Betaphase erscheinen. Bislang hatte RITlabs immer zumindest einen Grund für eine neue "Majorversion", der über "naja, is' halt die nächste logische Versionsnummernänderung" hinausging.

  • Ich hatte viele, viele Jahre lang die v1.62r im Einsatz, bis die - irgendwann im letzten Jahr - wegen Zertifikatsänderungen definitiv für mich unbrauchbar wurde. Da blieb mir dann nur die Flucht nach vorn auf die zu diesem Zeitpunkt aktuelle v6.x, deren notgedrungen erworbene Lizenz nunmehr bis zur v6.9 gilt. So wie ich die Versionen 2-5 übersprungen habe (weil es mir an nix fehlte), so werde ich auch die Versionen 7-n so lange links liegen lassen, bis mich irgendein technischer Grund zum Upgrade zwingt.


    Da ich zeitlebens nie ein Problem mit The Bat! hatte (was für die Qualität des Programmes spricht), sehe ich nicht ein, den Update-Zirkus mitzumachen, solange nicht für mich essentielle Features oder Sicherheits-Aspekte betroffen sind. Das nur mal so als Anregung... ;)


    Beste Grüße,
    Ralph


  • Man sollte bei den Lizenzbedingungen auch beachten, dass man Voyager auf jedem neuen USB-Stick jedes Mal neu aktivieren muss. Würde man das zu oft machen, würde Ritlabs sicherlich nachfragen, was das soll. ;)


    Nein. Neulich habe ich zufällig festgestellt: Wenn man den Voyager online aktiviert, erhält man jedesmal die Meldung, man habe noch 4 Aktivierungen übrig. Der Zähler scheint (!) nicht zu funktionieren. Das stimmt jedoch nicht. Denn nachdem ich Voyager (2011 erworben) nun auf dem neuen Laptop aktivieren wollte, resultierte die Fehlermeldung, es seien zu viele Aktivierungen erfolgt. (Ich meine mich zu erinnern, dass ich mit dem Lizenzschlüssel bis dahin genau 3-mal aktiviert hatte.)


    Dann habe ich beim Suchen noch die Aussage gefunden, dass man den Voyager 3-mal mit dem Lizenzschlüssel und (zusätzlich) 3-mal mit der Bestellnummer aktivieren kann.


    Quelle: https://www.ritlabs.com/de/products/voyager/Voyager_DE.pdf (Seite 7)


    Aktivierung mit der Bestellnummer hat dann bei mir funktioniert. Ich folgere daraus, dass ich noch 2 Aktivierungen mit der Bestellnummer "übrig habe".


    Gruß
    Lisa

  • Dann habe ich beim Suchen noch die Aussage gefunden, dass man den Voyager 3-mal mit dem Lizenzschlüssel und (zusätzlich) 3-mal mit der Bestellnummer aktivieren kann.


    Als ich mich letztens mal damit beschäftigt habe, glaube ich irgendwo gelesen zu haben, dass man die Aktivierungen auch wieder löschen (lassen) könne. Aber keine Ahnung, wo das war und wie das geht.

    Schönen Tach ooch noch!
    MoNeo
    The Bat! Professional Edition 32-bit, 7.2 final, auf Windows 7 (64-bit) Pro (Build 7601) und Win10 64-bit,
    AntiSPAMSniper und Nutzer von Bernds nahezu genialen "Mehrsprachigen Vorlagen" & XMP

  • Nein

    Deine Ausführungen stimmen mit dem, was ich geschrieben habe, überein. Also müsste es "Ja" heißen. Spätestens nach 6 Aktivierungen muss man sich an den Ritlabs-Support wenden. Bei MS ist es in etwa genauso.



    ...dass man die Aktivierungen auch wieder löschen (lassen) könne.

    Ich gehe davon aus, dass die Anzahl der Aktivierungen auf dem Ritlabs-Server gespeichert wird. Dann kann man bei sich lokal auch nichts löschen. Wenn man z.B. Windows installiert, ist die Festplatte grundsätzlich leer. Also ist alles, was nur möglich ist, gelöscht. Trotzdem wird's Probleme geben, wenn man bereits zu oft aktiviert hat. Also ist das irgendwo bei MS registriert. Also müsste das mit Voyager auch irgendwo bei Ritlabs registriert sein.

  • Dazu gab es jetzt einen interessanten Zwischenfall in der TBBETA-Mailingliste.


    Wie es üblich ist, wurde nach einem neuen Beta-Zyklus eine sog. MSI-Beta zum Testen freigegeben. Es sollte ursprünglich die Version 6.9 sein. Jedoch haben sich viele beschwert, dass nach dem Aufspielen die Lizenz nicht mehr gültig war. Antwort von Ritlabs:


    Zitat von Maxim Masiutin

    Sorry, we have made a mistake with the version numbers, we will publishe new files.


    Daraufhin wurde der Download-Link zu v6.9 durch den Link zu v6.8.2 ersetzt.


    Daraus folgt, dass die Vermutung oben, dass "Gültig bis Version 6.9" im About-Fenster des Programms eigentlich bis v6.09 bedeutet, wohl stimmt. Für v6.9 (= v6.9.0) wird man eine neue Lizenz brauchen.


    Der nächste Zyklus wird wohl v6.8.3 - v6.8.9 sein müssen, damit die alten Lizenzen noch funktionieren. Oder man verschickt abgeänderte Lizenzen, die bis v6.xx bzw. v6.99 gelten. Das wäre aber wahrscheinlich zu aufwendig.

  • Jetzt kann man die ursprüngliche Frage eindeutig mit "Ja" beantworten, denn Ritlabs hat angefangen, Lizenzen für Version 7 zu verkaufen. Auf der offiziellen Webseite heißt es:

    Zitat von Ritlabs

    Die Benutzer, die ab 9. Mai 2015 eine Lizenz für The Bat! kaufen, erhalten den Registrierungsschlüssel, der für alle Versionen von The Bat! 7.xx gültig sein wird. Dieser Schlüssel wird auch für The Bat! v6.8 und v6.9 gültig sein.


    Zugleich wird zumindest angedeutet, dass es auch eine v6.9 geben wird. Interessant ist dabei, wie es mit den aktuellen Lizenzen stehen wird, denn sie passen ja nicht (s.o.).

  • Niemand wird zum Update gezwungen. Die alten Versionen laufen doch.


    Allerdings langen die doch ziemlich zu bei der Lizenz. Ca. 36 € für die Pro als Update.
    Wer klug war, hat die deutsche Umfrage mitgemacht und bekommt 30 € Rabatt.

    The Bat! Pro 10.x BETA (32bit, keine nau) | Win 11 Pro x64 | GnuPG 2.3.x | XMP + Regula


    Wer mich Er oder der Drache nennt, bekommt von der Drachin Pratze und Feuer zu spüren.